Der Stolz der Türkei TURKOVAC-Besuch von Büyükkılıç

Der Stolz der Türkei TURKOVAC-Besuch von Büyükkılıç
Der Stolz der Türkei TURKOVAC-Besuch von Büyükkılıç
Abonnieren  


Bürgermeister Dr. Memduh Büyükkılıç besuchte das Impfstoffforschungs- und Entwicklungszentrum der Erciyes University (ERÜ), dem Stolz von Kayseri und der Türkei, wo der zur sofortigen Anwendung zugelassene Turkovac-Impfstoff entwickelt wurde und erhielt Informationen über die Studien. Büyükkılıç, Rektor der Erciyes-Universität Prof. DR. Mustafa Çalış und der Erfinder des Impfstoffs Prof. DR. Herzlichen Glückwunsch an Aykut Özdarendeli.

Präsident Büyükkılıç besuchte das Impfstoffforschungs- und -entwicklungszentrum der Erciyes-Universität, das den Turkovac-Impfstoff zur Verfügung stellte, indem er seine Arbeit mit großer Hingabe für den Impfstoff ausführte, der während der Zeit von Kovid-19 weltweit höchste Priorität hat. Während des Besuchs stellten Präsident Büyükkılıç, Erciyes-Universitätsrektor Prof. DR. Mustafa Çalış and Erciyes University Impfstoffforschung und -entwicklung Anwendungs- und Forschungszentrum Direktor und Medizinische Fakultät Medizinische Fakultät Abteilung für Medizinische Mikrobiologie Prof. DR. Aykut Özdarendeli begleitete ihn.

„WIR HABEN DIE FREUDE, EIN LOKALER UND NATIONALER HERSTELLER ZU SEIN UND DEM TÜRKISCHEN IMPFSTOFF ZU VERTRAUEN“

Nach dem Besuch gab der Bürgermeister der Metropolitan Municipality, Dr. Memduh Büyükkılıç betonte, dass sie die Freude empfinden, ein lokaler und nationaler Hersteller zu sein und dem türkischen Impfstoff zu vertrauen, und sagte: „Wir freuen uns und sind stolz, dass der Impfstoff von der medizinischen Fakultät unserer Erciyes-Universität in dieser schönen Stadt, die 5 Universitäten und 2 aktive Medizinische Fakultät. Zunächst gratulieren wir herzlich. Ein Studium, das einer Forschungsuniversität würdig ist. Wir hoffen auf mehr und glauben an unsere Universität.“

Präsident Büyükkılıç wünschte ihnen, dass sie neue Entdeckungen bei den Arbeiten machen, die in der neuen Periode durchgeführt werden sollen, und setzte seine Worte wie folgt fort:

„Als lokale Verwalter möchten wir zum Ausdruck bringen, dass wir uns weiterhin selbst unterstützen werden, um alles zu tun, was wir tun müssen, heute wie immer zu dienen und morgen zu dienen, wenn Gott es zulässt. Bei den gestrigen Treffen in Ankara haben sie erklärt, dass sie bei den Investitionen, die hier getätigt werden sollen, jede Art von Unterstützung geben werden. Das hat uns natürlich Freude gemacht. Wir alle erleben die Freude, ein lokaler und nationaler Produzent zu sein und dem türkischen Impfstoff zu vertrauen. Wir sagen, dass Sie vielleicht am Leben sind, Sie können existieren. Herzliche Glückwünsche. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.“

„WIR HABEN EINE GROSSE AUFMERKSAMKEIT AUF UNSEREN TURKOVAC-IMPFSTOFF“

Bereitstellung von Informationen für Büyükkılıç über die Impfstoffstudien, Erciyes-Universitätsrektor Prof. DR. Mustafa Çalış sagte: „Wie Sie wissen, wurde eine Notfallanwendung durchgeführt, was uns als Erciyes-Universität und als Einwohner von Kayseri sehr gefreut hat. Es ist eine sehr, sehr stolze Situation, dass unser Turkovac-Impfstoff von der Kayseri-Erciyes-Universität stammt. Das Vertrauen in unseren Turkovac-Impfstoff ist groß. Herzlichen Glückwunsch und Dank kommt von allen Seiten. Es macht uns auch stolz, dass Sie hier und an unserer Seite sind.“

DANKE VON OZDARENDELI AN BÜYÜKKILIÇ

Direktor des Anwendungs- und Forschungszentrums für Impfstoffforschung und -entwicklung an der Erciyes-Universität und Professor an der Medizinischen Fakultät der Abteilung für Medizinische Mikrobiologie. DR. Aykut Özdarendeli erklärte auch, dass es nicht der erste Besuch von Präsident Büyükkılıç im Zentrum sei, sondern dass er das Zentrum und die Universität mehrmals besucht habe, und dankt Präsident Büyükkılıç für seine Unterstützung und Motivation zu diesem Thema.

Armin

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen