Kostenlose Bus- und Tramlinienankündigung von Präsident Özcan

Kostenlose Bus- und Tramlinienankündigung von Präsident Özcan

Kostenlose Bus- und Tramlinienankündigung von Präsident Özcan

Der Bürgermeister von Bolu, Tanju Özcan, der im Stadtrat die gute Nachricht der kostenlosen Bus- und Straßenbahnlinie überbrachte, sagte: „Die Menschen müssen nicht mehr mit dem Auto ins Zentrum kommen. Wir denken, dass 6 Menschen pro Tag von der kostenlosen Leitung profitieren werden.“

Der Bürgermeister von Bolu, Tanju Özcan, gab Einzelheiten über die kostenlose Buslinie, die von der Gemeinde Bolu für den Transport eingerichtet werden soll, und die moderne nostalgische Straßenbahnlinie, die auf der İzzet Baysal Street verkehren wird.

„LINIENLÄNGE IST CA. 4 KILOMETER“

Auf der Sitzung des Gemeinderats von Bolu am 1. Januar sagte Bürgermeister Özcan über das Thema zur Route der kostenlosen Buslinie: „Wir schaffen eine kostenlose Ringlinie, die wir versprochen haben, aber danach nicht in die Praxis umsetzen konnten. Sie beginnt hinter dem Atatürk-Denkmal, führt am Gerichtsgebäude vorbei, weiter vor dem Büro des Gouverneurs, vor dem Militär und folgt der Cumhuriyet Caddesi. Wir werden die Tour vom Oberen Basar, wieder nach dem Forstunternehmen, zur Bahçelievler-Polizeistation, von der Ecke des 50. Jahres und wieder zum Anıt-Park machen, wir werden zunächst 3 kostenlose Touren mit dem Bus starten. Die Länge dieser Linie beträgt rund 4 Kilometer. „Die Leute müssen nicht mehr mit dem Auto ins Zentrum kommen“, sagte er.

„SIE WERDEN ELEKTRISCHE KOSTENLOSE STRASSENBAHNEN HABEN“

Özcan kündigte an, dass auch elektrische Straßenbahnen mit Gummirädern ihren Dienst aufnehmen werden: „Wir planen zwei, zwei auf unserer Hauptstraße, auf dieser 900 Meter langen Linie werden moderne nostalgische, elektrische kostenlose Straßenbahnen wie auf der Istiklal-Straße fahren. Dies möchte ich unseren Bürgern mitteilen. Auf diese Weise glauben wir, dass 6 Menschen pro Tag von dieser kostenlosen Leitung profitieren werden. Taxifahrer und Busfahrer stört das natürlich nicht. Meiner Meinung nach ist es die richtige Entscheidung, nur im Hinblick auf die Vermeidung von Staus auf den Hauptstrecken zu treffen. Ich möchte meinen Freunden von der Saadet Party danken, dass sie mich daran erinnert haben.“

„14 STUNDEN LADEZEITEN“

Özcan sagte, dass sie die Projekte schnell umsetzen wollen: „Wir werden den Kauf schnell tätigen und hoffentlich schnell umsetzen. Wir werden unser Projekt auch über die anderen umsetzen. Gummiräder, elektrisch. Es gibt keine Stromleitung von oben, es hat Batterien. Bald nahm es die Stadtverwaltung von Ordu. Diese erinnern nostalgisch, es gibt Straßenbahnen aber sie sind batteriebetrieben. Es hat eine Ladezeit von 14 Stunden. Wir versuchen zu verhindern, dass sich Fahrzeuge im Hauptzentrum Yukarı Çarşı stapeln.“ sagte.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen