Das Ministerium setzt die Unterstützung des Untertagebergbaus im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz fort

Das Ministerium setzt die Unterstützung des Untertagebergbaus im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz fort
Das Ministerium setzt die Unterstützung des Untertagebergbaus im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz fort
Abonnieren  


Die Förderung von Untertagebergbauarbeitsplätzen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wird im Jahr 2022 im Rahmen des Financial Support and Guidance Program of the Improvement of Occupational Health and Safety in Mining Project (MISGEP) fortgesetzt.

Das Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit bietet technische Leitlinien für den Kapazitätsaufbau im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie finanzielle Unterstützung für Bergbaubetriebe.

Im Rahmen des Projektes wurde das siebte der von den Untertagebergbaubetrieben erhaltenen finanziellen Unterstützungsleistungen für Arbeitsschutzleistungen realisiert. Im Dezember wurden den begünstigten Arbeitsplätzen Zuschüsse in Höhe von 1,1 Mio. TL und insgesamt 6,4 Mio. TL gewährt. Mit dieser Unterstützung will das Ministerium nicht nur sichere Arbeitsumgebungen schaffen, sondern auch für alle Arten von Wohlbefinden der Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen sorgen.

Zusätzlich zu den Zuschüssen begannen im Dezember die zweiten Standortbesuche von Experten des Ministeriums bei 80 Untertagebergbauunternehmen, die von dem Programm profitieren. Derzeit wurden Ortsbesichtigungen von 62 Untertagebergbaubetrieben durchgeführt. Bei diesen Feldbesuchen, die in der Regel weit von den Innenstädten entfernt sind und bei denen die geologischen und klimatischen Bedingungen erschwert sind, werden Beobachtungen vor Ort gemacht und Lösungen für die Bedürfnisse vor Ort erarbeitet. Die zweiten Ortsbesichtigungen aller Begünstigten sollen bis Ende Januar abgeschlossen sein.

Das erste Treffen zur Evaluierung des Programms mit den Vertretern der begünstigten Untertagebergbauunternehmen fand vor dem Weltbergarbeitertag statt. Bei dem Treffen, bei dem ein gegenseitiger Meinungsaustausch mit den Unternehmern stattfand, erklärten die Arbeitgeber des Bergbaus, dass die Zuschusszahlungen den Unternehmen eine wichtige Unterstützung boten, insbesondere während des Pandemieprozesses.

Die finanzielle Unterstützung und Beratungsarbeit im Rahmen des Programms wird bis April 2023 andauern.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen