Airbus erreicht Auslieferungsziel für Verkehrsflugzeuge im Jahr 2021

Airbus erreicht Auslieferungsziel für Verkehrsflugzeuge im Jahr 2021

Airbus erreicht Auslieferungsziel für Verkehrsflugzeuge im Jahr 2021

Die Airbus SE (Börsensymbol: AIR) lieferte im Jahr 2021 88 Verkehrsflugzeuge an 611 Kunden aus und demonstrierte damit ihre Widerstandsfähigkeit und Erholung sowie die Fortschritte bei ihren Aufstiegsplänen.

Guillaume Faury, Chief Executive Officer von Airbus, sagte: „Unsere Erfolge bei Verkehrsflugzeugen im Jahr 2021 spiegeln den Fokus und die Widerstandsfähigkeit unserer Airbus-Teams, Kunden, Lieferanten und Interessengruppen auf der ganzen Welt wider, die zusammengekommen sind, um bemerkenswerte Ergebnisse zu erzielen. 2021 erhielten wir bedeutende Aufträge von Fluggesellschaften aus aller Welt. Diese Aufträge zeigen das Vertrauen in das nachhaltige Wachstum des Flugverkehrs nach Covid-19. Während die Unsicherheiten bestehen bleiben, streben wir an, die Produktion bis 2022 zu steigern, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Gleichzeitig bereiten wir die Zukunft der Luftfahrt vor, transformieren unsere industriellen Fähigkeiten und setzen unsere Roadmap zur Dekarbonisierung der Luftfahrt um.“

Auslieferungen 2021:

  2021 2020
A220 Familie 50 38
A320 Familie 483 446
A330 Familie 18 19
A350 Familie 55 59
A380 5 4
Gesamt 611 566

Im Jahr 2021 wurden rund 25 Prozent der Verkehrsflugzeuge im „e-Delivery“-Verfahren ausgeliefert. Somit wurde die Auslieferung der Flugzeuge mit minimalem Reisebedarf der Kundenteams sichergestellt.

Im Jahr 2021 verdoppelte Airbus seinen Bruttoauftragseingang im Vergleich zu 771 mit 507 Brutto- und 2020 Nettoaufträgen über alle Programme und Marktsegmente hinweg. Diese Aufträge sind ein wichtiger Indikator für die Stärke der gesamten Produktpalette des Unternehmens und das erneute Vertrauen des Marktes.

Der A220 hat 64 feste Brutto-Neuaufträge von einigen der weltweit führenden Fluggesellschaften und neue Zusagen von einigen hochkarätigen Fluggesellschaften erzielt. Während die A320neo-Familie 661 Brutto-Neubestellungen erhielt, erhielt Airbus im Widebody-Segment insgesamt 30 Brutto-Neubestellungen, darunter 330 A16 und 350 A46. Die neu gestartete A11F, die 350 Bestellungen erhielt, erzielte auch 11 zusätzliche Zusagen.

Ende 2021 erreichten die kumulierten Bestellungen von Airbus 7 82.

Airbus wird seine Finanzergebnisse 2021 am 17. Februar 2022 bekannt geben.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen