Ministerium für Familie und Soziales zur Einstellung von 4175 Vertragspersonal

Ministerium für Familie und Soziale Dienste
Ministerium für Familie und Soziale Dienste
Abonnieren  


Um in der Provinzorganisation des Ministeriums für Familie und Soziales im Sinne von Artikel 657/B des Beamtengesetzes Nr. 4 beschäftigt zu werden, ergänzen die Artikel 06.06.1978 und 7 der "Grundsätze für die Beschäftigung von Vertragspersonal" , in Kraft gesetzt mit Ministerratsbeschluss vom 15754 unter der Nummer 2/5. Gemäß der Vereinbarung werden Vertragspersonal mit einer mündlichen Prüfung für die nachfolgend genannten Titel und Anzahl der Vertragspersonalstellen eingestellt.

Für Details der Anzeige KLICKEN SIE HIER

Ministerium für Familie und Soziale Dienste zur Einstellung von Vertragspersonal

Ministerium für Familie und Soziale Dienste zur Einstellung von Vertragspersonal

Ministerium für Familie und Soziale Dienste zur Einstellung von Vertragspersonal

ç) Personal für soziale Unterstützung der Familie (4/B) und Personal für Wohnheimverwaltung (4/B) Position Abteilung und Provinzverteilung und 4/B Vertragspersonal Position Provinzverteilung werden auch auf der offiziellen Website des Ministeriums veröffentlicht.

Allgemeine Bedingungen für Kandidaten

a) Um die in den Unterabsätzen (657), (48), (4) und (5) des Unterabsatzes (A) des Artikels 6 Absatz 7 des Gesetzes Nr. XNUMX genannten Bedingungen zu erfüllen,

b) Absolvieren des gewünschten Fachbereichs für die beworbene Stelle zum Bewerbungsschluss (Bewerbungen von Kandidatinnen und Kandidaten, die einen Abschluss über dem für die beworbene Personalstelle ermittelten Bildungsabschluss erworben haben und in dieser Ausbildung einen KPSS-Score aufweisen Niveau wird nicht akzeptiert),

c) Anspruch auf Alters-, Alters- oder Invaliditätsrente von jedem Sozialversicherungsträger. kazanunartig sein,

ç) das 65. Lebensjahr noch nicht vollendet zu haben,

d) Während der Tätigkeit als Vertragspersonal im Sinne von Artikel 657/B des Gesetzes Nr. 4, wenn der Vertrag von den Institutionen wegen Verstoßes gegen die Grundsätze des Dienstvertrags oder einseitig gekündigt wird innerhalb der Vertragslaufzeit, sofern nicht ein Jahr ab dem Tag der Kündigung vergangen ist, wird er/sie in die Leiharbeitsplätze der öffentlichen Einrichtungen und Organisationen eingesetzt.

(Teilzeitbeschäftigte oder auf die Dauer des Projekts befristete Personen, Personen, die ihren Titel ändern, indem sie einer Position zugeordnet werden, die mit einem vertraglichen Titel im Hinblick auf den Bildungsstatus verbunden ist, und diejenigen, die einen Ortswechsel aufgrund von Ehegatten- oder Gesundheitsstatus; es gibt keine zu übertragende Serviceeinheit, es gibt keine Serviceeinheit, obwohl in dieser Einheit dieselbe Einheit vorhanden ist. Diejenigen, die ihren Platz nicht wechseln können, weil keine vakante Stelle mit Titel und Qualifikation vorhanden ist oder die Tatsache, dass sie die tatsächliche Arbeitsbedingung von mindestens einem Jahr nicht erfüllen können, unterliegen keiner einjährigen Wartefrist)

Art und Dauer der Anwendung

a) Die Bewerber bewerben sich zwischen dem 10-01 per E-Government beim Ministerium für Familie und Soziales – Career Gate, Public Recruitment und Career Gate (isealimkariyerkapisi.cbiko.gov. tr). Bewerbungen, die nicht innerhalb der in der Ausschreibung genannten Frist elektronisch eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt.

b) Kandidaten, die mehrere Studiengänge absolviert haben oder die Voraussetzungen für mehr als eine Stelle erfüllen, können sich nur für einen (1) Fachbereich oder eine Stelle bewerben.

c) Gegen Personen, die falsche Unterlagen vorlegen oder Angaben machen, werden gerichtliche Schritte eingeleitet, wenn ihre Termine vereinbart wurden, ihre Termine abgesagt werden und wenn ihnen von der Verwaltung eine Gebühr entrichtet wurde, wird diese Gebühr zusammen mit dem rechtliches Interesse.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen