ABB erhält 220 Rollstühle zur Verteilung an behinderte Bürger

ABB erhält 220 Rollstühle zur Verteilung an behinderte Bürger
ABB erhält 220 Rollstühle zur Verteilung an behinderte Bürger
Abonnieren  


Die Stadtverwaltung von Ankara, die die Ausschreibungen für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen weiterhin mit einem transparenten kommunalen Verständnis live auf ihren Social-Media-Konten überträgt, hat sich an einer Ausschreibung für den Kauf von 2022 elektrischen und manuellen Rollstühlen beteiligt, die 220 an behinderte Bürger verteilt werden sollen, die Sozialhilfe erhalten . Bei der Ausschreibung des Sozialamtes für das „Batterierollstuhl- und manuelle Rollstuhlkaufgeschäft“ wurde eine Kriminalitätsrate von 43 Prozent festgestellt.

Social Media Accounts für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen, Youtube Die Stadtgemeinde Ankara, die weiterhin live auf ihrem Kanal und ABB TV überträgt, räumt Ausschreibungen ebenfalls Vorrang ein, um den Anforderungen und Bedürfnissen der Bürger gerecht zu werden.

In diesem Zusammenhang hat das Sozialamt eine Ausschreibung für den „Kauf von batteriebetriebenen Rollstühlen und manuellen Rollstühlen“ durchgeführt, die im Jahr 2022 an behinderte Bürgerinnen und Bürger mit Sozialhilfeleistungen verteilt werden sollen.

HOHE KRIMINALITÄT IN AUSSCHREIBUNG

Die Metropolitan Municipality, die verschiedene Projekte unterzeichnet hat, um das Leben von Menschen mit Behinderungen zu erleichtern, hat am 3. Januar 2022 aufgrund der hohen Nachfrage den Kauf von batteriebetriebenen Rollstühlen ausgeschrieben.

Die ungefähren Kosten der Ausschreibung, an der sich 4 Unternehmen beteiligten, betrugen 1 Million 597 833 914 TL, während das niedrigste Gebot 300 43 XNUMX TL betrug. Bei der Ausschreibung für den Kauf von Rollstühlen lag die Kriminalitätsrate bei XNUMX Prozent.

ANZAHL AUFGRUND HOHER NACHFRAGE ERHÖHT

Das Ministerium für Soziale Dienste, das im Rahmen der Ausschreibung im Jahr 2020 120 Rollstühle beschaffte, erhöhte diese Zahl im Jahr 2022 auf 100, aufgrund der großen Nachfrage von behinderten Bürgern.

Mit der daraus resultierenden Ausschreibung werden insgesamt 50 Rollstühle, davon 170 batteriebetriebene und 220 manuelle Rollstühle, an Personen mit einem Behinderungsbericht von 40 % verteilt.

KOSTENLOSE WARTUNG UND REPARATUR GEHT WEITER

Um Menschen mit Behinderungen eine stärkere Beteiligung am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, bietet die Metropolitan Municipality auch kostenlose Wartungs- und Reparaturdienste für Rollstühle für behinderte Bürger mit elektrischen und manuellen Rollstühlen an.

Familien, die Sozialhilfe beziehen, sollten Reparaturanfragen sowie Rollstuhlanfragen telefonisch unter „(0312) 507 10 01“ beantragen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen