İBB produziert einheimische und nationale Boote auf der Haliç-Werft

İBB produziert einheimische und nationale Boote auf der Haliç-Werft
İBB produziert einheimische und nationale Boote auf der Haliç-Werft

Die Generaldirektion von City Lines baut für İSTAÇ, die Umweltmanagement-Tochtergesellschaft von IMM, Seereinigungsboote auf der Golden Horn-Werft. IMM, das seine Flotte von Marine Surface Cleaning Boats mit den neu gebauten Booten auf 14 erhöht hat, wird die Verschmutzung bekämpfen, die an der 5 Millionen Quadratmeter großen Küste von Istanbul auftritt.

Die Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) stellt in der Haliç City Lines-Werft inländische und nationale Oberflächenreinigungsboote her. Reinigung der Meeresoberfläche Jedes der Boote hat eine Abfallsammelkapazität von 7 Kubikmetern und bietet Kraftstoffeinsparungen im Vergleich zu bestehenden Booten. İSTAÇ hat 11 Meeresoberflächenreinigungsboote und 2 Umweltschutzboote in seinem Bestand. Darüber hinaus plant es, seine Flotte um 3 Meeresoberflächenreinigungsboote und 1 Umweltkontrollboot zu erweitern.

Bestehende Meeresoberflächen-Reinigungsboote im Besitz von IMM haben ein mechanisches Bandsystem mit Sieb. Es sammelt die Abfälle an der Meeresoberfläche und sammelt sie auf dem Gürtel und befreit so die Meere von Müll.

Während IMM mit diesen Booten gegen die Verschmutzung der 5 Millionen Quadratmeter großen Küstenlinie in Istanbul kämpft, greift es auch in die Verschmutzung ein, die in den Flussmündungen auftreten kann.

Die Boote İSTAÇ 11, İSTAÇ 12 und İSTAÇ 13, die noch in der Werft Haliç Şehir Hatları produziert werden, sollen ab Mai 2022 in Dienst gestellt werden.

Auch neu produzierte Boote haben mit Schleim zu kämpfen. Bei den letzten Untersuchungen hat sich gezeigt, dass Boote mit Kränen sehr effizient bei der Schleimreinigung sind. Aus diesem Grund wurden neue Boote, die von City Lines gebaut werden sollten, mit Kränen bestellt. Das Boot entlädt den gesammelten Schleim direkt am Kran.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen