France Entrepreneurship Eco System aus der Türkei EGİAD Trifft sich mit

France Entrepreneurship Eco System aus der Türkei EGİAD Trifft sich mit
France Entrepreneurship Eco System aus der Türkei EGİAD Trifft sich mit

Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten zwischen 2018-2020 sözcü Olivier Gauvin, seit September 2020 französischer Generalkonsul in Istanbul, mit der begleitenden Delegation. EGİAD Er besuchte die Aegean Young Businessmen Association. EGİAD Der Besuch wurde geleitet von Präsident Alp Avni Yelkenbiçer, sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden Cem Demirci, den Vorstandsmitgliedern Eyyüpcan Nadas, Generalsekretär Prof. DR. Fatih Dalkılıç, Vorsitzender der Kommission für internationale Beziehungen Elif Kaya, EGİAD Mitglied Yusufcan Özdogan nahm daran teil. Begleitet wurde Gauvin vom Honorarkonsul von Frankreich in Izmir und der Präsidentin der Association of Honorary Consuls Member Association Zeliha Toprak und dem Direktor des französischen Kulturzentrums Jose Queiros. Auf dem Treffen, das unter den Titeln nachhaltige Industrie und Unternehmertum stattfand, wurde diskutiert, dass das unternehmerische Ökosystem der beiden Länder stärker entwickelt werden könnte, indem die Start-ups und Investoren der beiden Länder durch eine gemeinsame Organisation zusammengebracht werden.

Eröffnungsrede des Treffens halten EGİAD Vorstandsvorsitzender, Alp Avni Yelkenbiçer, EGİAD, und vermittelte die internationalen Geschäftsreisen, die während seiner Amtszeit stattfanden, und die Kooperationen in diesem Zusammenhang. Yelkenbicer, "EGİAD Seit der Zeit, in der ich an der Geschäftsführung teilgenommen habe, haben wir trotz der Pandemie sowohl in der letzten Zeit als auch in diesem Jahr Wert auf internationale Geschäftsreisen und die Verbindungen gelegt, die wir dort aufbauen werden. Gerade in dieser Zeit wurden Fragen der Nachhaltigkeit und des Unternehmertums zu unseren Hauptthemen. Unter diesen Titeln haben wir viele Aktivitäten durchgeführt. Und wir würden gerne in der Lage sein, unsere Geschäftswelt und die französische Geschäftswelt zusammenzubringen, indem wir in diesem Zusammenhang mit Frankreich kooperieren. Tatsächlich macht diese Idee der Zusammenarbeit bei Ihrem Besuch mehr Sinn. kazanwar. Wir kennen die Entwicklung Frankreichs, insbesondere was die Industrie betrifft. Wir wissen sehr gut um die Bedeutung der Post-Covid-Geschäftswelt und der Schaffung von Arbeitsplätzen. Aus diesem Grund möchten wir von Ihrer Erfahrung und Zusammenarbeit in diesen Bereichen profitieren. Obwohl İzmir als Tourismusziel bekannt ist, birgt es auch ein sehr wichtiges industrielles und unternehmerisches Potenzial. Durch die Zusammenarbeit mit Frankreich möchten wir die Geschäftswelt beider Länder zusammenbringen. Es wäre toll für uns, wenn wir von dort einen gleichberechtigten Partner finden könnten. Der Erfahrungsaustausch ist sehr wichtig“, sagte er.

Olivier Gauvin, Generalkonsul von Frankreich in Istanbul, begann seine Rede mit dem Ausdruck, dass er sehr glücklich sei, in Istanbul zu arbeiten und nach Izmir zu kommen, wenn auch im Rahmen von Besuchen. Olivier Gauvin, Generalkonsul von Frankreich in Istanbul, brachte zum Ausdruck, dass sie großen Wert darauf legen, sich im Bereich Industrie und Handel auf einer gemeinsamen Basis zu treffen, und wies darauf hin, dass zuletzt 15 Milliarden Euro an Verbindungen und Handel zwischen den beiden Ländern aufgebaut wurden Jahr. EGİADGauvin merkte an, dass sie ähnliche Verbindungen zur jungen Geschäftswelt der 2014er Jahre anstreben, sagte Gauvin: „In früheren Jahren, beispielsweise zwischen 2019 und 5, haben französische Unternehmen 450 Milliarden Euro in der Türkei investiert. 130 französische Unternehmen sind an der Operation in der Türkei beteiligt. Französische Unternehmen haben eine starke Beschäftigung in der Türkei, 300 direkt und 25 indirekt. Start-ups in Frankreich investieren hier und kombinieren Technologie und Innovation. Wir nennen sie French Tech. Unser Ziel ist es, Frankreich von oben bis unten mit Startups auszustatten. Unsere Priorität in der Wirtschaft war Tech-Unternehmertum. Wir gestalten die Dynamik des unternehmerischen Ökosystems in Frankreich neu. Derzeit gibt es XNUMX französische und türkische Investoren in der French Tech-Anwendung, die sich auf französische Technologieinvestitionen konzentriert. Sie versuchen, eine gemeinsame Dynamik zu schaffen. EGİAD Wir möchten diese Organisation mit ihren Engeln zusammenbringen. Unser Ziel ist es, Zusammenarbeit und Vertrauen zwischen unseren Ländern und Unternehmen aufzubauen. Unser Ziel ist es, die ausgewogenen und starken Beziehungen zwischen der Türkei und Frankreich zu bewahren.“

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen