Gouverneur Ceber hat den Flughafen Rize-Artvin untersucht

Gouverneur Ceber hat den Flughafen Rize-Artvin untersucht

Gouverneur Ceber hat den Flughafen Rize-Artvin untersucht

Der Gouverneur von Rize, Kemal Ceber, besuchte den Flughafen Rize-Artvin, eines der Großprojekte der Türkei, und ließ sich von den Behörden über die aktuelle Lage informieren.

Vali Ceber, der die nationalen und internationalen Terminals, den Turm in Teetassenform und den teeblattförmigen Eingangsbogen besichtigte, traf sich mit den Mitarbeitern. sohbet und beobachtete den abschließenden Einbauprozess auf der Strecke.

Gouverneur Ceber sagte in seiner Erklärung gegenüber Reportern nach seinen Untersuchungen, dass der Kovid-19-Epidemieprozess den Flughafenbau wie alles andere beeinflusst habe.

Gouverneur Ceber brachte zum Ausdruck, dass die Arbeiten durch die Anwendung ganz besonderer Techniken am Flughafen Rize-Artvin auf den letzten Punkt gebracht wurden, und stellte fest, dass der Flughafen in vielen Bereichen vom Tourismus bis zur Wirtschaft, vom Handel bis zur Beschäftigung einen bedeutenden Beitrag für unsere Provinz und unser Land leisten wird .

Gouverneur Ceber erklärte, dass sie sich in Bezug auf die Infrastruktur in der letzten Phase und in Bezug auf den Aufbau sehr am Ende befinden und sagte: „1200 unserer Freunde arbeiten am Flughafen. Starker Regen behinderte unsere Arbeit ein wenig, aber wir hörten nicht auf zu arbeiten. Ab heute vervollständigen wir die Start- und Landebahn mit dem letzten Asphalt, der gegossen wird. Es gibt noch einige kleinere Beleuchtungsarbeiten. Wir können leicht sagen, dass die Infrastrukturarbeiten abgeschlossen sind.

Die Terminalgebäude und alle anderen darin integrierten Gebäude sind zu Ende. Hoffentlich werden wir alle Arbeiten in kurzer Zeit abschließen. Wir befinden uns in der Phase der Fertigstellung unseres Flughafens, einer der wichtigsten und größten Investitionen für unser Land. Sobald unser Flughafen fertiggestellt ist und seinen Betrieb aufnimmt, wird er einen wesentlichen Beitrag für die Region leisten. Im Iyidere Logistics Center, das wir den Bruder unseres Flughafens nennen, geht die Arbeit zügig weiter. Es ist ein Gebiet, das jährlich von etwa 3 Millionen Passagieren genutzt wird und der Region einen großen Mehrwert verleihen wird.“

Während der Inspektionen des Flughafens Rize-Artvin wurde Gouverneur Kemal Ceber von Muhammet Fatih Demirel, dem Gouverneur des Distrikts Çayeli, Mustafa Akın, dem Gouverneur des Distrikts Pazar, dem Regionalmanager für Verkehr und Infrastruktur İhsan Gümrükçü, dem Gründungsdirektor von DHMİ Rize-Artvin, Fikret Akbulut, und Vertretern von Auftragnehmerfirmen begleitet.

Was ist in JavaScript zu tun?

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen