Beschleunigte Arbeiten im Kanal İnegöl Project

Beschleunigte Arbeiten im Kanal İnegöl Project

Beschleunigte Arbeiten im Kanal İnegöl Project

Im „Canal İnegöl Project“, das von der Stadtverwaltung Bursa unterstützt und von der Gemeinde İnegöl durchgeführt wird, laufen die Bachverbesserungs- und Landschaftsbauarbeiten auf Hochtouren.

Die Metropolitan Municipality setzt ihre Arbeit in vielen Bereichen von der Infrastruktur bis zum Überbau fort, um Bursa zu einer lebenswerteren Stadt zu machen, und unterstützt weiterhin die von den Bezirksgemeinden durchgeführten Arbeiten. Metropolitan Municipality Bürgermeister Alinur Aktaş, İnegöl Bürgermeister Alper Taban, AK-Partei İnegöl Bezirkspräsident Mustafa Durmuş und Ratsmitglieder begutachteten das „Kanal İnegöl Projekt“ in Mesudiye Mahallesi vor Ort. Das „Kanal-İnegöl-Projekt“, das von der Gemeinde İnegöl durchgeführt und von der Stadtgemeinde mit Hilfe von BUSKİ unterstützt wird, besteht aus zwei Phasen, Bachverbesserungsarbeiten und Landschaftsgestaltung rund um den Bach.

Bürgermeister Alinur Aktaş erklärte, dass sich die erste 850 Meter lange Etappe im Rahmen des Projekts zwischen dem Zentrum von Mesudiye Mahallesi und der Ankara Road befindet der Metropolitan Municipality zur Ahmet Türkel Ring Road“. Bürgermeister Aktaş erinnerte daran, dass das Projekt seit vielen Jahren auf der Tagesordnung des Bezirks İnegöl steht, sagte: „Die Arbeiten werden unter der Moderation von İnegöl durchgeführt. Im Rahmen der Studie werden im ersten Schritt zusammen mit dem Kanalausbau 2 Tausend Quadratmeter Landschaftsfläche saniert. Im Rahmen des Projektes werden Räume wie Parkplätze, Kinderspielplatz, Sportplatz, Nachbarschaftsplatz, Spazierbereich, Radweg, Informationskulturhaus geschaffen. Darüber hinaus wurden Steinmauer- und Stahlbetonstützmauerarbeiten ausgeführt. Bei winterlichen Bedingungen ist es nicht möglich, Steinpere in den Bach zu legen. Daher wird die Studie im Frühjahr durchgeführt. Auf dem Landschaftsteil werden 100 Brücken gebaut. Die Metropolitan Municipality wird 38 Prozent der Gesamtkosten der Transaktionen übernehmen.

Bürgermeister Aktaş sagte, dass das Projekt nach seiner Fertigstellung einen Mehrwert für den Bezirk schaffen wird: „Mit der zweiten Phase wird das Projekt mehr Sinn machen. kazanwird schmerzen. Ich möchte, dass die Bewohner des Bezirks sensibel sind, wenn es darum geht, „diesen Ort zu nutzen“. Wenn der Wasserfluss angepasst wird, entsteht eine sehr schöne Aussicht in Bezug auf Optik und Bedienung. Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die zum Projekt beigetragen haben. Als Metropolitan Municipality unterstützen wir gerne ein solches Projekt.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen