Im Jahr 2022 wird natürliche Schönheit der Trend bei den Zähnen sein

Im Jahr 2022 wird natürliche Schönheit der Trend bei den Zähnen sein

Im Jahr 2022 wird natürliche Schönheit der Trend bei den Zähnen sein

Wie in der Mode ändern sich die Trends bei den Zähnen jedes Jahr. Im Jahr 2022 wird erwartet, dass dentale Anwendungen, die Gesundheit und natürliche Schönheit in den Vordergrund stellen, in weißen, anspruchsvollen Zahndesigns erscheinen.

Ausländische Patienten entlasteten den Dentalmarkt

Der Zahnarzt Arzu Yalnız, Inhaber der DentaLuna-Klinik, bewertete den Sektor der Mund- und Zahngesundheit: „Obwohl 2021 kein schlechtes Jahr für unseren Sektor war, war es ein sehr lebendiges und aktives Jahr. Natürlich kam es gegen Ende des Jahres aufgrund der Währungsschwankungen in der letzten Periode zu einer Rezession. Der Grund für die Rezession lag darin, dass man nicht wusste, was passieren würde. Auch im Jahr 2021 fühlten wir uns im Vergleich zum Vorjahr wohler mit Menschen, die aus dem Ausland in die Türkei kamen. Obwohl es unter unseren Erwartungen lag, war es besser als 2020. Obwohl es in Bezug auf die Fremdwährung keinen großen Unterschied gemacht hat, haben wir uns unserem Ziel in TL-Betrachtungen genähert“, sagte er.

wir haben große hoffnung

Lider gab Auskunft über die Neujahrsziele und sagte: „Unser Ziel für 2022 ist hoch. Der Hauptgrund dafür ist, dass das, was wir in den Jahren 2020 und 2021 geplant haben, nun im Jahr 2022 umgesetzt wird. Während dieser Zeit haben wir sowohl klinisch gearbeitet als auch unsere anderen Investitionen für diese Zeit vorbereitet. Daher sind unser Ziel und unsere Erwartungen für 2021 voller Hoffnung und hoch“, sagte er.

Gesundheit steht im Vordergrund

Über die Dentaltrends von 2022 sagte Söyle: „Unser Zeitalter ist das Zeitalter der Ästhetik. Sowohl in den digitalen Medien als auch in den sozialen Medien und im Alltag suchten die Menschen nach Perfektion. Ich sehe dies als die „Periode der Suche nach der Selbstvervollkommnung“. Aber im Jahr 2022 wird sich das noch ein wenig ändern. In diesem Jahr stehen Studien im Vordergrund, bei denen die Gesundheit im Vordergrund steht, anstatt radikale Veränderungen der Zähne durch die Suche nach Gesundheit vorzunehmen. In der Vergangenheit stand das Lächeln-Design auf dem "Hollywood-Lächeln". Es war viel mehr weiße, durchsetzungsfähige Arbeit. Doch jetzt, wo dieser Weißgrad selbstverständlich ist, werden Ästhetiken bevorzugt, die auch in Übertreibung ein natürliches Erscheinungsbild bieten.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen