13 Pakete mit illegalen Zigaretten, die am Zolltor des Olivenzweigs beschlagnahmt wurden

13 Pakete mit illegalen Zigaretten, die am Zolltor des Olivenzweigs beschlagnahmt wurden
13 Pakete mit illegalen Zigaretten, die am Zolltor des Olivenzweigs beschlagnahmt wurden
Abonnieren  


Bei der Operation des Zollvollzugsteams des Handelsministeriums am Zolltor der Olivenzweige wurden Zigarettenpackungen ausländischer Herkunft und ohne Banderole aus einem Lastwagenanhänger beschlagnahmt.

Eine Mitteilung an die Zollbehörden, dass es Zigarettenschmuggel geben würde, wurde von den Dienststellen ausgewertet und protokolliert. Nachdem ein verdächtiger Lastwagen, der gelernt hatte, geschmuggelte Zigaretten aus Syrien zu bringen, am Zolltor angekommen war, wurde nach der Warnung des Meldesystems gehandelt.

Das Fahrzeug wurde zunächst zum Röntgengerät verschifft. Während des Scans wurde auf dem Anhängerboden des Lastwagens verdächtige Dichte festgestellt. Daraufhin wurde beschlossen, die Bodenbeläge des Anhängers zu entfernen. Es stellte sich heraus, dass in die von den Schmugglern geschaffenen Geheimfächer unter den abgebauten Böden Zigarettenpackungen ausländischer Herkunft und ohne Banderol gefüllt wurden.

Infolge der Operation wurden insgesamt 13 Tausend 830 Packungen Zigaretten ohne Banderol beschlagnahmt, und auch das Fahrzeug, das für den Transport der Schmuggelware verwendet wurde, wurde beschlagnahmt.

Die Ermittlungen zu diesem Thema werden vor der Generalstaatsanwaltschaft Reyhanlı fortgesetzt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen