Größte Flagge der Türkei in Istanbul gehisst

Größte Flagge der Türkei in Istanbul gehisst

Größte Flagge der Türkei in Istanbul gehisst

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, nahm an der Eröffnungszeremonie der Fahnenmasten des Istanbuler Edirnekapı-Märtyrerfriedhofs und des Ulus TRT-Campus teil.

Karaismailoğlu erinnerte daran, dass sie zum 101. die wir auf dem Hügel Küçük Çamlıca in Betrieb genommen haben. Heute weihen wir unsere Fahnen mit einer Rekordhöhe von 111 Metern auf dem Edirnekapı-Märtyrerfriedhof und dem TRT Ulus Campus ein. Jede unserer Flaggen ist genau eintausend 115 Quadratmeter groß. Unsere Liebe zu Istanbul begann mit der Offenbarung des Propheten und wurzelte mit der Eroberung von 453. Mit dem nationalen Kampf erstreckten sich seine Zweige in die Zukunft, in die Gegenwart.“

WIR SIND JEMANDEM DANKBAR, WIR ERWARTEN KEINE ANSPRÜCHE

Karaismailoğlu betonte, dass Flaggen die wertvollsten Symbole der Länder sind, und fuhr in seiner Rede wie folgt fort:

„Für Länder wie unseres, die historische Kämpfe durchgemacht haben, wurde die Unabhängigkeit dadurch erreicht, dass man mit dem Blut von Märtyrern einen hohen Preis bezahlt. kazanSie beschreiben jeden Zentimeter Land bedeckt. Unsere Flagge ist das schönste Symbol für den Aufstieg einer Nation, die angekettet werden soll. Wir sind die Enkel einer Generation, die es verstanden hat, in den Jahren des nationalen Kampfes interne und externe Konflikte zu bekämpfen. Wir sind niemandem dankbar. Wir erwarten von niemandem Barmherzigkeit. Bis gestern waren wir auch bei den Verteidigungselementen, die für die Sicherheit unseres Landes eingesetzt wurden, von außen abhängig. Dieses Bild hat sich jedoch mit der AK-Parteiregierung völlig geändert. Heute gibt es eine Türkei, die ihre inländischen und nationalen Produktionskapazitäten in jedem Bereich einsetzt, von niemandem die Erlaubnis bekommt und riesige Investitionen getätigt hat, um eine der 10 größten Volkswirtschaften der Welt zu werden. Es gibt eine neue Türkei, die den nationalen elektrischen Zugsatz produziert und hart daran arbeitet, TÜRKSAT 6A, das erste nationale und nationale Satellitenprojekt in der Geschichte der Republik, im Jahr 2023 ins All zu bringen und unsere glorreiche Flagge auf der ganzen Welt zu hissen.“

In Bezug auf die Verse von Arif Nihat Asya sagte Verkehrsminister Karaismailoğlu: „O weißes und rotes Ornament des blauen Himmels, das Hochzeitskleid meiner Schwester, der letzte Schleier meines Märtyrers, Licht, meine Fahne in Wellen! Ich habe dein Epos gelesen, ich werde dein Epos schreiben, Meine Geschichte, meine Ehre, meine Poesie, mein Alles: Wie ein Ort auf Erden! Wo immer du stehen willst, sag es mir, ich setze dich dort hin!“ die Sätze verwendet.

AUFNAHMEHÖHE

Unterstreichend, dass jede der Flaggen mit einer Rekordhöhe von 115 Metern auf dem Edirnekapı-Märtyrerfriedhof und dem TRT-Campus 103 Tonnen wiegen, hat Karaismailoğlu folgende Einschätzungen vorgenommen:

„Der untere Durchmesser der Fahnenmasten beträgt 349 Zentimeter, der obere 95 Zentimeter. Ihr Gesamtflächengewicht übersteigt 633 Tonnen. Die Mastkomponenten sind als schweißloses Stecksystem ausgeführt, der Aufstieg mit einer Leiter ist im Mastinneren möglich. Unsere Fahnen werden mit einem Elektromotorsystem gehisst. Während der Eroberung Istanbuls im Jahr 1453 haben wir unsere Flaggen an den Wänden gepflanzt. Wir wurden 1915 für Çanakkale geopfert. Wir haben bei der Befreiung von Kahramanmaraş, Şanlıurfa, Gaziantep und İzmir Wellen geschlagen. Bei dem heimtückischen Putschversuch vom 15. Juli haben wir ihn nie, nie zu Fall gebracht.“

WIR HABEN STOLZ UNSERE FLAGGE AUF UNSERE INVESTITIONEN GEWENDET

Als Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, unsere Flagge mit den abgeschlossenen und in Betrieb genommenen Investitionen; Karaismailoğlu bemerkte, dass sie stolz auf Marmaray, Eurasia Tunnel, Istanbul Airport und Yavuz Sultan Selim Bridge winken: „Gleichzeitig; Unsere Flagge und Unabhängigkeit sind auch unsere größte Inspiration bei unseren nationalen und nationalen Projekten auf den Smart Highways Northern Marmara und Ankara-Niğde, auf den Brücken Begendik, Kömürhan und vielen weiteren, im High Speed ​​​​​Train und in den U-Bahnen. In Mavi Vatan, in unseren Häfen, die Exportrekorde brachen, in Filyos, dem jahrhundertelangen Projekt, und auf unseren Schiffen zur Erforschung von Rohstoffen im Schwarzen Meer und im Mittelmeer, beruhigt unsere Flagge weiterhin unsere Freunde und flößt unseren Feinden Angst ein.

„Wir tragen stolz unseren Halbmond und unseren Stern zu 128 Punkten in 335 verschiedenen Ländern der Welt. Wir schicken es mit unseren Satelliten ins All“, sagte Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, und schloss seine Worte wie folgt:

„Schauen Sie, wo wir unsere glorreiche Flagge schwenken werden. Auf der Çanakkale-Brücke, wo wir unsere Treue zur Geschichte zurückzahlen werden, indem wir sie am 18. März 2022 in Betrieb nehmen. Der Weltraum ist in unserer Heimat mit TÜRKSAT 6A, unserem nationalen und nationalen Kommunikationssatelliten. Wir sind mit 5G in unserer Cyber-Heimat, die wir mit nationaler und nationaler Technologie passieren werden. Und natürlich in Kanal Istanbul und vielen anderen Projekten wie diesem.“

Nach der Rede des Verkehrsministers Karaismailoğlu wurde die türkische Flagge zur Begleitung der Nationalhymne gehisst.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen