Doppelsieg in der Rallye-Weltmeisterschaft von TOYOTA GAZOO Racing

Doppelsieg in der Rallye-Weltmeisterschaft von TOYOTA GAZOO Racing
Doppelsieg in der Rallye-Weltmeisterschaft von TOYOTA GAZOO Racing
Abonnieren  


Das TOYOTA GAZOO Racing World Rally Team veranstaltete auch die letzte Rallye 2021 auf der legendären Rennstrecke von Monza. kazanEr beendete die Saison mit dem Gewinn der Fahrer- und Konstrukteursmeisterschaft. TOYOTA GAZOO Racing gewann die Konstrukteurswertung, während Toyota-Teamsieger Sébastien Ogier und sein Beifahrer Julien Ingrassia ebenfalls die Fahrerwertung erreichten.

Ogier lieferte sich im letzten Rennen in Monza erneut einen engen Kampf mit Teamkollegin Elfyn Evans. Sechsmal wechselte die Führung unter den Toyota-Piloten, die das ganze Wochenende einen legendären Kampf um den Sieg lieferten. Am Ende der Rallye gewann Ogier das Rennen mit 7.3 Sekunden Vorsprung und holte sich die achte Meisterschaft seiner Karriere.

Es ist der fünfte Sieg von Ogier in diesem Jahr nach Siegen in Monte Carlo, Kroatien, Sardunaya und Kenia. Ogier, der die 54. Rallye gewonnen hat, wird sein WRC-Abenteuer in der kommenden Saison nebenbei mit Toyota fortsetzen. Co-Pilotin Ingrassia hat ihre sehr erfolgreiche Karriere beendet. Evans, der im Rennen Zweiter wurde, beendete die Meisterschaft auf dem zweiten Platz.

Mit diesem Erfolg gewann Toyota die fünfte Konstrukteurswertung. kazanund wurde damit das dritte Team, das die meisten Meisterschaften aller Zeiten gewann. Nach seiner Rückkehr zu Rallyes mit dem Yaris WRC gewann Toyota seine zweite Meisterschaft. Monza-Sieg mit Yaris WRC vor der Rally2022-Ära mit Hybridantrieb, die 1 beginnt kazanEs war der 26. Sieg.

Toyota-Präsident und Teamgründer Akio Toyoda sagte am Ende der Saison: „Wir hatten während der gesamten Saison immer einen Fahrer auf dem Podium. Der Kampf innerhalb des Teams um die Meisterschaft hat mich als Rallye-Fan begeistert. Es ist großartig für Toyota, dass der Yaris WRC erfolgreich aus solch hochrangigen Herausforderungen hervorgegangen ist. Seit 2017 ist es dem Team gelungen, den Yaris WRC stärker zu machen. Mit dem Yaris WRC, der 5 Rallyes in 59 Jahren hat kazanWir haben aus jedem Rennen, das wir gewonnen und verloren haben, etwas gelernt und es ist uns immer gelungen, stark zu sein.“

Teamkapitän Jari-Matti Latvala wird gleichzeitig die Konstrukteurs- und die Fahrerwertung halten. kazanEr sagte, dass sie hart daran gearbeitet haben, dies zu ermöglichen, und sagte: „Wir sind ein unglaubliches Team aus großartigen Leuten und den besten Piloten. Ich bin stolz auf alle. Es ist sehr schön, diese Phase der Rallye mit einem solchen Erfolg abzuschließen“, sagte er.

Champion Sébastien Ogier hingegen sagte, dass es ihm schwer fiel, Emotionen zu beschreiben und sagte: „Danke an alle Teammitglieder. Ohne sie wären wir keine Champions. Die Leistungen von Toyota sind beeindruckend und das Team hat es für seine Leistung verdient. "Wir hätten uns kein besseres Ende vorstellen können."

Die WRC-Saison 12, bestehend aus 2021 Rennen, endete mit 520 Punkten für den Champion TOYOTA GAZOO Racing.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen