38. Gründungsjubiläum der TRNC wird mit einem Kunstfest gefeiert

38. Gründungsjubiläum der TRNC wird mit einem Kunstfest gefeiert

38. Gründungsjubiläum der TRNC wird mit einem Kunstfest gefeiert

Das Cyprus Museum of Modern Arts feiert den 17. Jahrestag der Gründung der TRNC mit einem Kunstfestival mit 5 Ausstellungen, die am 38. November eröffnet werden. Unter den Ausstellungen, die Präsident Ersin Tatar in der Ausstellungshalle der Fakultät für Kommunikation der Near East University eröffnen wird, werden 3 Einzel- und 2 Gruppenausstellungen stattfinden.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 38. Jahrestag der Gründung der Türkischen Republik Nordzypern eröffnet das Cyprus Museum of Modern Arts fünf Ausstellungen, von denen drei persönlich sind, bestehend aus Ölfarben, Drucken, Kugelschreibern auf Seide, Skulpturen und Schiffsmodelle. Die Ausstellungen, die am Mittwoch, 17. November, um 9.30 Uhr von Präsidentin Ersin Tatar eröffnet werden, sind bis Ende des Monats in der Ausstellungshalle der Kommunikationsfakultät der Near East University für Besucher kostenlos zugänglich.

Zur Eröffnung wurden die „Fine Arts Republic Exhibition“ der Künstlerakademiker der Fakultät für Bildende Künste der Near East University, die „Ship Models Exhibition“ von İsmail Gündoğan, die Bildhauer Altai Useinov, Andrey Orazbaev, Bagdat Sarsenbiyev, İsken Abdaliev, Kutman Arasulov, Orazbek Yessenbayev, Sembigali Smagulov und Sohan Toleshs „Mixed Sculpture Exhibition“, die persönliche Gemäldeausstellung des kasachischen Künstlers Orazbek Yessenbayev „Our World“ und das persönliche Gemälde des kasachischen Künstlers Rakhat Saparaliyeva „Memory“ treffen sich mit Kunstliebhabern.

38 gemeinsame Ausstellungen zum 5. Jahrestag der Republik

Eine der zu eröffnenden Einzelausstellungen besteht aus Schiffsmodellen, die der Künstler İsmail Gündoğan in prachtvoller Handarbeit aus Metall formte. Es gibt viele Schiffe in der Sammlung, vom Landungsschiff, das 1974 an der Zypern-Friedensoperation teilnahm, bis zum Nusret-Minenschiff, das 1915 den Verlauf des Dardanellenkriegs veränderte.

Die persönliche Gemäldeausstellung von Rakhat Saparalieva mit dem Titel „Memory“, die die Massaker von Arpalık, Ayvasıl, Muratağa-Sandallar und den Erenköy-Widerstand zeigt, die tiefe Spuren im Gedächtnis der türkisch-zyprischen Gemeinschaft hinterlassen haben, gehört zu den wichtigen Ausstellungen der Veranstaltung.

Die Ausstellung des kasachischen Künstlers Orazbek Yesenbayev mit dem Titel „Unsere Welt“ zeigt 30 Werke, die er mit Kugelschreiber auf Seide angefertigt hat. Zu den bemerkenswertesten Werken der Sammlung zählen „Panic“ und „Gorgon Medusa“.

Eine der reichhaltigen Gruppenausstellungen ist die „Republik-Ausstellung der Schönen Künste“, die aus eigens für die Feierlichkeiten zum Tag der Republik vorbereiteten Werken der Künstler-Akademiker der Fakultät für Bildende Künste der Near East University besteht. Außerordentlicher Professor. Gökhan Okurs Führer der türkisch-zyprischen Gemeinschaft, Dr. Fazıl Küçük und Gründungspräsident der TRNZ Rauf Denktaş ist sein Werk mit dem Titel „Cumhuriyet“ eines der bemerkenswerten Werke der Sammlung.

Bemerkenswerte Skulpturen zeigt auch die Gemischte Skulpturenausstellung, die Werke von Künstlern aus den Türkischen Republiken vereint. Eine davon ist Sembigali Smagulovs Arbeit „World Tree“. Der Künstler bezieht sich in seinem Werk auf den "Baum des Lebens", der in vielen Kulturen, insbesondere in türkischen Gemeinden, seinen Platz hat. Andrey Orazbaevs Skulpturen „Continuous Movement“ und „Inspiration“ zählen zu den sehenswerten Werken der Skulpturengruppe. In "Continuous Movement" werden die rotierenden, geschwungenen Äste als Symbole für Dynamik, Begeisterung und Leben dargestellt. Die Zweige in der Statue symbolisieren die drei Ausgangspunkte der Sonne: Sonnenaufgang, Zenit und Sonnenuntergang. Die Skulptur „Inspiration“ symbolisiert den Flug des menschlichen Denkens und der Vorstellungskraft.

Near East University, Fakultät für Bildende Kunst und Design Stellvertretender Dekan und Direktor des GÜNSEL Art Museum Assoc. DR. Die von Erdoğan Ergün kuratierten Ausstellungen können bis zum 30. November kostenlos besucht werden.

Assoc. DR. Erdoğan Ergün: „Wir laden alle unsere Leute zur Eröffnung unserer Ausstellungen ein, in denen Werke zu sehen sind, die unserer Republik würdig sind.“
Ausstellungskurator Assoc. DR. Erdoğan Ergün sagte, dass sie stolz sind, fünf verschiedene Ausstellungen zu eröffnen, die Künstler aus den Türkischen Republiken umfassen, sowie die "Republikausstellung vom 15. November", die aus den Werken akademischer Künstler der Fakultät für Bildende Kunst und Design besteht, sowie Teil der Veranstaltungen zum Tag der Republik. Assoc. DR. Ergün sagte: „Die großen Durchbrüche unserer Universität im Bereich der bildenden Künste unter der Leitung des Cyprus Museum of Modern Arts sind wichtige Bausteine ​​für die kulturelle Entwicklung unserer Gesellschaft. Unser Gründungsrektor Dr. Basierend auf Suat İrfan Günsels Satz „Kunst ist die Definition der Menschheit“ denke ich, dass alle Arbeiten und Durchbrüche, die in diesem Prozess realisiert werden, von zukünftigen Generationen besser verstanden und verstanden werden. Die Bedeutung und Bedeutung der Ausstellungen, die wir eröffnen werden, nimmt noch mehr zu, weil sie zu Ehren des 38. Jahrestages unserer Republik stattfinden.“ Assoc. DR. Erdoğan Ergün sagte auch: „Wir laden alle unsere Leute zur Eröffnung unserer Ausstellungen ein, wo Werke stattfinden werden, die unserer Republik würdig sind.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen