7 wichtige Tipps für Erstkäufer von Eigenheimen

7 wichtige Tipps für Erstkäufer von Eigenheimen
7 wichtige Tipps für Erstkäufer von Eigenheimen
Abonnieren  


Die Investition in Immobilien ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die viele Menschen ihr Leben lang treffen werden. Gerade angesichts der steigenden Immobilienpreise in den letzten Jahren wird es attraktiver, in Immobilien zu investieren. Als erste Versicherungsgesellschaft in der Türkei mit einer tief verwurzelten Geschichte von mehr als 150 Jahren hat Generali Sigorta Vorschläge gemacht, um Erstkäufer von Eigenheimen zu begleiten und den Prozess zu erleichtern.

Entscheiden Sie sich für den Standort

Die Standortwahl ist eines der wichtigsten Themen, auf das Erstkäufer achten sollten. Experten zufolge wäre es für Erstkäufer von Vorteil, sich bei der Standortwahl in Regionen zu bewegen, in denen die Immobilienpreise nicht an Wert verlieren und in naher Zukunft mit einer Prämie zu rechnen ist. Darüber hinaus sollten auch Faktoren wie die soziale Lebenserwartung, die Entfernung vom Wohnort zur Arbeit und der Transport berücksichtigt werden.

Finden Sie das Alter des Gebäudes heraus

Das Baualter sticht als wichtige Quelle für Anhaltspunkte für diejenigen hervor, die zum ersten Mal in Immobilien investieren. Darüber hinaus ist das Alter des Gebäudes einer der wichtigsten Faktoren, die den Wert des Hauses bestimmen. Auch der Abbruch eines Gebäudes ab 25 Jahren im Rahmen des Stadtumbaus zu Sanierungs- und Konsolidierungszwecken ist zu prüfen.

Achte auf den Quadratmeter

Die Größe des Hauses ist ein weiterer Faktor, der seinen Wert bestimmt. Wer zum ersten Mal ein Haus kauft, sollte die Differenz zwischen Brutto- und Netto-Quadratmeter berücksichtigen. Wer zum ersten Mal ein Haus kauft, spart so Kosten und hat die Möglichkeit, seinen Wohnraum besser zu nutzen.

Recherchiere die Firma, die das Haus gebaut hat

Wer zum ersten Mal ein Haus kauft, sollte sich bei der Firma, die das Haus gebaut hat, im Detail informieren. An dieser Stelle ist es von Vorteil, bekannte und vertrauenswürdige Bauunternehmen zu bevorzugen. Für Erstkäufer ist es auch wichtig, die bisherigen Projekte des Bauunternehmens zu prüfen.

Budget für zusätzliche Ausgaben

Es ist sehr wichtig, dass Erstkäufer von Eigenheimen nicht versäumen, ein Budget für mögliche Akten- und Renovierungskosten bereitzustellen. An dieser Stelle sollten vor dem Kauf eines Hauses die häusliche Nutzungssituation und Mängel sorgfältig geprüft werden.

Verpassen Sie nicht die offiziellen Bewertungen

Ein weiteres Thema, auf das Erstkäufer beim Kauf von Eigenheimen achten sollten, sind offizielle Bewertungen. Vergangene Zahlungen von Abonnements wie Erdgas, Strom und Wasser sollten untersucht werden. Darüber hinaus ist es für diejenigen, die zum ersten Mal ein Haus kaufen, eine gesonderte Pflicht, auf den Eigentumsurkundestatus von Eigentumswohnungen oder Bodenknechtschaft zu achten. Befindet sich das Gebiet, in dem das Haus gekauft wird, in der Erdbebenzone, sollte außerdem geprüft werden, ob das Haus/Gebäude erdbebensicher ist, und falls ein Erdbebensicherheitsbericht vorliegt, sollte der Bericht geprüft werden.

Berücksichtigen Sie Gebäudefunktionen

Vor dem Hauskauf ist es notwendig, die baulichen Gegebenheiten zu berücksichtigen und an dieser Stelle die Aufwandspositionen zu kalkulieren. Wer zum ersten Mal ein Haus kauft, sollte auf Dämmung des Gebäudes, Abgabenaufwendungen, Größe und Sicherheit achten.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen