Rekordgehaltsförderung bei DHMI: 17.000 TL

Rekordgehaltsförderung bei DHMI TL
Rekordgehaltsförderung bei DHMI TL
Abonnieren  


Die DHMI-Gehaltsförderungsausschreibung wurde unter Teilnahme von DHMI-Generaldirektoren, Generalbevollmächtigten Gewerkschafts-Transportbeauftragten-Sen-Managern und Vertretern der İşbank, der Garanti Bank, der Ziraat Bank, der Halk Bank, der Yapı Kredi Bank, der Akbank und der Vakıfbank durchgeführt. Vakıfbank, die in der 23. Ausschreibungsrunde 17.000 TL förderte, kazanwar.

Der Generalbevollmächtigte Transportbeauftragter-Sen im Bereich Transportservice bietet starke Mitarbeiter für den Servicebereich. kazangewinnt weiter. Mit Gehaltserhöhungsausschreibungen nach Tarifverhandlungen kazanIch mache weiter.

Schließlich wurde eine Rekordzahl bei der Ausschreibung der „State Airports Authority (DHMI) Generaldirektion Personalgehaltsförderung“ im Gebäude der DHMI Generaldirektion erreicht.

Vor der Ausschreibung wurden die Ausschreibungsunterlagen unter dem Vorsitz des Vorsitzenden Kenan Çalışkan in Zusammenarbeit mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Verkehrsbeauftragten Sen Murat Olgun und Tümer Gümüş, dem stellvertretenden Generaldirektor des DHMİ Enes Çakmak und dem Finanzchef Özcan Durukan überarbeitet, um um eine Zahl zugunsten des Personals zu erhalten und Konkurrenz zu schaffen.

Auch in diesem Prozess rief der Vorsitzende Çalışkan alle Banken an und führte Einzelgespräche mit Bankmanagern in der Zentrale der Union und ermöglichte ihnen die Teilnahme an der Ausschreibung.

In der Ausschreibung der DHMI-Generaldirektion zur Gehaltsförderung am Dienstag, 9. November 2021, wurde eine Fördersumme von 17.000 TL erreicht.

An der Ausschreibung nahmen İşbank, Garanti Bank, Ziraat Bank, Halk Bank, Yapı Kredi Bank, Akbank und Vakıfbank teil. Während sich andere Banken nach 23 Auktionsrunden aus dem Auktionsverfahren zurückzogen, gewann die Vakıfbank die Ausschreibung mit 17.000 TL als Bank mit dem höchsten Gebot. kazanwar.

In seiner Erklärung nach der Ausschreibungssitzung sagte Vorsitzender Çalışkan: „An unseren stellvertretenden Generaldirektor des DHMİ und Kommissionspräsidenten Enes Çakmak, unseren Leiter der Finanzabteilung Özcan Durukan, der sich während des Ausschreibungsverfahrens und der Ausschreibung sehr bemüht hat und sich stehen für das Personal Wir danken unserem Leiter Herrn Gürkan Toraman und dem Personal der Abteilung Finanzen.

Darüber hinaus möchten wir uns bei den Managern aller an der Ausschreibung beteiligten Banken für die positive Reaktion auf unsere Ausschreibungen während des Ausschreibungsverfahrens bedanken und wünschen allen Mitarbeitern der DHMI, dass sie den Aktionsbetrag von 17.000 TL in guten Zeiten ausgeben.“

Die Ausschreibung der DHMI-Generaldirektion zur Gehaltserhöhung erstreckt sich über einen Zeitraum von 5 Jahren und wird in zwei Raten am März 2022 und März 2024 ausgezahlt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen