'MÜREN' wird U-Boote verwalten

'MÜREN' wird U-Boote verwalten
'MÜREN' wird U-Boote verwalten
Abonnieren  


Die Abhängigkeit von ausländischen U-Boot-Kriegsführungssystemen geht zu Ende. In die ersten U-Boote wurde das National Production Integrated Combat Management System (MÜREN) integriert. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank besuchte das Werftkommando Gölcük, um die Fortschritte des MÜREN-Projekts von TÜBİTAK BİLGEM und dem Marineführungskommando zu begutachten. Während des Besuchs führte Minister Varank erfolgreich einen Torpedosimulationsschuss mit dem MUREN-System durch. Angestrebt wird, dass MUREN nach Abschluss der Marineabnahmetests 2022 in den Dienst des Naval Forces Command tritt.

BESUCH AUF DER WERFT GÖLCÜK

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank stattete der Werft Gölcük einen Besuch ab. Während des Besuchs sprach TÜBİTAK-Präsident Prof. DR. Hasan Mandal, der stellvertretende Vorsitzende von TÜBİTAK BİLGEM Ali Görçin, der Generaldirektor des Ministeriums für Nationale Verteidigung der Werften Emre Dinçer, der Kommandant der Gölcük-Werft, Konteradmiral Mustafa Saygılı und andere Beamte waren anwesend.

ERFOLGREICHE SIMULATIONSAUFNAHME

Nach einer Einweisung in die Gölcük-Werft führte Minister Varank Untersuchungen in der Fabrik durch, in der die 3 U-Boote der Reis-Klasse im Bau sind. Minister Varank besuchte später das U-Boot TCG Preveze, das erste Schiff, in das das MUREN-System integriert war, dessen Hafenabnahmetests abgeschlossen waren. Bei einem Treffen mit dem TÜBİTAK BİLGEM-Team bei TCG Preveze führte Minister Varank erfolgreich einen Torpedosimulationsschuss mit dem MUREN-System durch.

ALLE FUNKTIONEN INLAND UND NATIONAL

Die Türkei verfügt über 4 U-Boote der Preveza-Klasse. Diese U-Boote, die in den 1990er Jahren in Dienst gestellt wurden, verwenden Ursprungslandkriegsmanagementsysteme. Mit dem gemeinsamen Projekt von TÜBİTAK BİLGEM und dem Naval Forces Command entwickelt die Türkei das MUREN-System, das alle nationalen und nationalen Funktionen hat.

VOLLSTÄNDIG INTEGRIERTES KRIEGSMANAGEMENTSYSTEM

MUREN ist ein voll integriertes Kampfmanagementsystem mit 20 verschiedenen Sensoren, Navigations- und Waffensystemen. Alle Funktionen, insbesondere Sonarsignalverarbeitung, Kommandosteuerung, Feuerleitung und Schiffsnavigation, werden lokal und national umsetzbar sein.

TESTS WEITER

Nach den Werksabnahmetests war die Integration der Systeme in das Schiff abgeschlossen. Nach Abschluss der Marineabnahmetests soll MUREN im Jahr 2022 vom Marineführungskommando in Betrieb genommen werden.

ES KANN AUCH IN DIE REIS-KLASSE INTEGRIERT WERDEN

MRES; Es wird über die Fähigkeit verfügen, moderne schwere Torpedos, Sensordaten (Sonar, Periskop, elektronische Unterstützungssysteme), einzigartige Zielbewegungsanalysen und Trackmanagement abzufeuern. Die Feuerkontrolle nationaler Torpedos wird über das MUREN-System erfolgen. MUREN kann auch in die U-Boote der neuen Generation der Reis-Klasse integriert werden. Unterdessen entwickelt TÜBİTAK BİLGEM weiterhin zwei verschiedene Sonare, die mit MUREN integriert werden können.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen