China übernimmt die Kontrolle über den jüngsten Ausbruch von Covid-19

China übernimmt die Kontrolle über den jüngsten Ausbruch von Covid-19
China übernimmt die Kontrolle über den jüngsten Ausbruch von Covid-19
Abonnieren  


Es wurde berichtet, dass die neue Welle, die in den letzten Tagen bei der Kovid-19-Epidemie in China aufgetreten ist, unter Kontrolle gebracht wurde.

Chinas Nationale Gesundheitskommission SözcüSü Mi Feng teilte auf der heute abgehaltenen Pressekonferenz mit, dass in 16 der 8 Bundesstaaten, in denen Fälle im Rahmen der jüngsten im ganzen Land verbreiteten Welle aufgetreten sind, 14 Tage lang keine Fälle aus lokaler Herkunft festgestellt wurden. SözcüDarüber hinaus wies er darauf hin, dass die Epidemie in den Städten, in denen sich Zolltore befinden, insbesondere in Keqina, Heihe und Dalian, vollständig unter Kontrolle sei. 23 neue Fälle wurden gestern in China entdeckt. Es wurde berichtet, dass 3 der Fälle lokalen Ursprungs waren und 20 von ihnen aus dem Ausland kamen. Es wurden jedoch 16 asymptomatische Fälle identifiziert, insgesamt wurden bisher 98 Fälle im größten Teil Chinas festgestellt. Die Zahl der Todesfälle durch die Epidemie blieb mit 450 seit Januar unverändert.

Quelle: China International Ratio

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen