Genehmigung des Präsidenten für das Auslandsdarlehen des Bursa High Speed ​​​​​​Zugprojekts

Genehmigung des Präsidenten für das Auslandsdarlehen des Bursa High Speed ​​​​​​Zugprojekts
Genehmigung des Präsidenten für das Auslandsdarlehen des Bursa High Speed ​​​​​​Zugprojekts
Abonnieren  


Während das Projekt, das Bursa zu einem Hochgeschwindigkeitszug bringen soll, fast zu einer Schlangengeschichte wird, fanden zwei Entwicklungen hintereinander statt. Das vom Hauptauftragnehmer des Hochgeschwindigkeitszug-Projekts gefundene Auslandsdarlehen wurde nach Zustimmung des Finanzministeriums vom Präsidenten genehmigt.

Das Finanzministerium genehmigte das erste ausländische Darlehen, das Kalyon İnşaat, den Hauptauftragnehmer des Hochgeschwindigkeitszugprojekts, aufgrund der hohen Kosten gefunden hatte, nicht, und ein neues Verfahren zu diesem Thema wurde eingeleitet.

Chefredakteur der Zeitung Olay Ahmet Emin YılmazNach dem neuesten Stand ist der Prozess bezüglich des neuen Kredits aus Schweden und Dänemark abgeschlossen.

Während angeführt wurde, dass sich das Verfahren aufgrund der Umweltsensibilität der Gläubigerinstitute verlängert habe, wurde die Akte zunächst vom Finanzministerium genehmigt. Wenige Tage nach der Genehmigung durch das Finanzministerium wurde die Akte vom Präsidenten genehmigt.

Damit war das Finanzierungsproblem des Hochstandard-Eisenbahnprojekts Osmaneli-Yenişehir-Bursa-Bandırma gelöst.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen