Arkas Logistics führt Shipeedy bei Logitrans ein

Arkas Logistics führt Shipeedy bei Logitrans ein

Arkas Logistics führt Shipeedy bei Logitrans ein

Arkas Logistics hat auf der 14. Internationalen Logitrans Transportlogistikmesse seinen Platz genommen. Arkas Logistics, das unter dem Motto „The Power Behind Logistics“ wegweisend in die Entwicklung der Logistikbranche investiert, hat seine neue Initiative „Shipeedy“ vorgestellt, die den Außenhandel unseres Landes unterstützen und auf die Transportbedürfnisse seiner Kunden eingehen wird mit einem proaktiven Ansatz für "Digital Speed ​​Transportation" in die Branche auf der Messe.

Digitale Logistikadresse: Shipeedy

Onur Göçmez, CEO von Arkas Logistics, informierte auf der Internationalen Logitrans Transport Logistics Fair im Istanbul Expo Center über das Logistikprojekt der neuen Generation Shipeedy. Göçmez sagte: „Pionierhafte Initiativen zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse und die Entwicklung der Branche sind Teil der Geschäftskultur von Arkas und dies ist der Schlüssel zum Erfolg. Shipeedy ist eine bahnbrechende Initiative, um einen Bedarf zu decken und die Lücke zu schließen, die wir sehen. Wir haben digitale Logistik-Geschäftsmodelle weltweit untersucht. Wir haben ein System entwickelt, bei dem unsere Kunden rund um die Uhr Self-Service-Service von einer digitalen Plattform erhalten, ihre Logistik auf digital umstellen und alle ihre Pre- und Post-Service-Prozesse digital steuern.“ genannt.

Shipeedy arbeitet mit einem Mitgliedersystem. Mitglieder / Kunden können alle ihre Transaktionen einfach auf der digitalen Plattform durchführen. In Shipeedy, das darauf ausgelegt ist, alle logistikbedürftigen Institutionen zu bedienen, unabhängig von Neukunden oder bestehenden Kunden von Arkas Logistics, wird der gesamte Prozess von Anfang bis Ende durchgeführt; Es funktioniert als „Human Touch + technologische Lösung.“ Online- und Offline-Preisangebote werden im System angegeben. Der gesamte Prozess von der Mitgliedschaft bis zum Erhalt von Angeboten oder Dienstleistungen wird digital erfasst und Optimierungsanalysen mit analytischen Methoden durchgeführt.

Zwei Atlas-Auszeichnungen für Arkas Logistics

Auch die Atlas Logistics Awards 2021, die im Rahmen der Internationalen Logitrans Transport Logistics Fair organisiert werden, wurden am 11. November im Rahmen der Verleihung im Istanbul Expo Center an ihre Inhaber verliehen. Die Präsidenten und Geschäftsführer der Branchenverbände, wichtige Namen der Geschäftswelt und Fachleute der Logistikbranche nahmen an der Preisverleihung der seit 12 Jahren stattfindenden Veranstaltung teil: Arkas Logistics gewann zwei Atlas Awards in den Kategorien „International Sea Freight Forwarder“ und „Inländische Logistikunternehmen-L1“. in der Kategorie L1 wurde Serhat Kurtuluş, General Manager von Arkas Logistics, Selçuk Onur, General Manager des Logistics Equipment Magazine, verliehen. Faruk Dursun, Group Manager von Arkas Logistics Forwarding Services, nahm die Auszeichnung in der Kategorie Forwarder von Aysberg Press Executive Director İlker Altun entgegen.

Arkas Logistics in der Kategorie „Internationaler Seefrachtspediteur“ kazanDie Kriterien Gesamtumsatz, Mitarbeiterzahl, Übersee-Seetransporte und internationale Seetransporte waren bei den Vergabekriterien wirksam. Gesamtumsatz, Anzahl Mitarbeiter, Anzahl eigener Fahrzeuge, Anzahl Filialen und geschlossene Lagerflächen bildeten die Kriterien der Kategorie „Inländische Logistikunternehmen L1“.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen