Zwischen Ankara und Sivas fällt mit YHT in 2 Stunden! 95% Fortschritt erreicht

Zwischen Ankara und Sivas fällt mit YHT in 2 Stunden! 95% Fortschritt erreicht
Zwischen Ankara und Sivas fällt mit YHT in 2 Stunden! 95% Fortschritt erreicht
Abonnieren  


Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, gab bekannt, dass bei den Infrastrukturarbeiten der Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-Sivas 95 Prozent physische Fortschritte erzielt wurden. Nach Abschluss des Projekts wird die Bahnfahrtzeit zwischen Ankara und Sivas von 12 Stunden auf 2 Stunden verkürzt.

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, informierte über die Hochgeschwindigkeitszüge (YHT) und sagte: "Bei den Infrastrukturbauarbeiten der YHT-Linie Ankara-Sivas wurden 95 % physische Fortschritte erzielt. Karaismailoğlu gab bekannt, dass die Belastungstests im Abschnitt Balıseyh-Yerköy-Sivas begonnen haben und nach Abschluss des Projekts die Bahnfahrtzeit zwischen Ankara und Sivas von 12 Stunden auf 2 Stunden verkürzt wird.

Karaismailoğlu gab an, 47 Prozent physische Fortschritte bei den Infrastrukturarbeiten der Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-Izmir gemacht zu haben und fügte hinzu, dass sie die Bahnfahrtzeit zwischen Ankara und İzmir von 14 auf 3,5 Stunden reduzieren werden, wenn die Linie ist fertig, rund 525 Millionen Passagiere und 13,5 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr auf einer Strecke von 90 Kilometern, sie wollten sie bewegen.

Karaismailoğlu weist darauf hin, dass sie die beiden Kontinente erneut in den Eisenbahnverkehr der Yavuz-Sultan-Selim-Brücke integrieren werden, der für die Türkei mehr als einen entscheidenden Wert in Bezug auf die Wirtschaft hat, und sagte, dass sie die Passagier- und Frachtkapazität der Eisenbahnen weiter verbessern werden ununterbrochen, neben den High Speed ​​​​​​Train-Linien, sowie den konventionellen Linien betont, dass sie zugenommen haben

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen