Alsancak Bornova Street wird zu Fußgängern

Alsancak Bornova Street wird zu Fußgängern
Alsancak Bornova Street wird zu Fußgängern
Abonnieren  


Die Stadtverwaltung von Izmir hat begonnen, die Bornova-Straße in Alsancak zu revitalisieren und einen bequemen Fußgängerzugang zu schaffen. Das Fußgängerzonenprojekt, bei dem Fahrzeuge nur zwischen 04.00:10.00 und XNUMX:XNUMX Uhr auf die Straße fahren dürfen, soll sowohl Bürgern als auch Ladenbesitzern gefallen. Der stellvertretende Generalsekretär der Stadtverwaltung von İzmir, Eser Atak, sagte, dass das Projekt, das der Region Vitalität verleihen wird, auch den Zugang von älteren und behinderten Menschen zur Straße erleichtern wird: Straße mit moderner Landschaftsgestaltung, dekorativer Beleuchtung und Natursteinböden."

Was ist in JavaScript zu tun?

Die Stadtverwaltung von Izmir setzt ihre Vorkehrungen für den Fußgängerverkehr fort, um die Auswirkungen der globalen Klimakrise zu verringern und die Lebensqualität der Bürger zu erhöhen. Schließlich beschloss der Metropolitan, die Bornova-Straße (1469-Straße) als Fußgängerzone einzurichten und begann mit der Arbeit an der historischen Achse. Nach Abschluss der Arbeiten wird die Bornova-Straße nur zwischen 04.00 und 10.00 Uhr für den Autoverkehr für die Entlade- und Entladearbeiten der Gewerbetreibenden und Bürger geöffnet. Auf diese Weise wird die Fußgängerdichte insbesondere auf der von Jugendlichen stark frequentierten Straße erhöht und der Handels-, Kultur- und Tourismussektor in der Region belebt. Auf der Straße, wo die Arbeiten an der Regenwasserleitung und der Kanalisation fortgesetzt werden, wird İZSU ein Obergeschoss mit Pressbeton und Parkett in Naturbasaltoptik herstellen, so dass Gehweg und Straßenniveau auf gleicher Höhe liegen. Gleichzeitig werden entlang der Straße dekorative Lichtmasten mit einer Höhe von 6 Metern platziert. Die Arbeiten werden innerhalb von 4 Monaten abgeschlossen sein.

Meinungen von Einheimischen und Handwerkern wurden eingeholt

Der stellvertretende Generalsekretär der Stadtverwaltung von İzmir, Eser Atak, informierte über das Projekt: „Die Region Alsancak ist das Herz von İzmir. Es ist ein Bereich im Stadtzentrum, in dem sich Kunst, Handel und Unterhaltung konzentrieren. Vor allem die junge Bevölkerung kommt intensiv in die Region Alsancak. Die historische Straße, die wir 1469 Sokak oder Bornova Sokak nennen, war früher für den Autoverkehr geöffnet. Bei den von uns durchgeführten Analysen haben wir festgestellt, dass die Fußgängerdichte auf dieser Straße viel höher ist. Wir haben entschieden, dass ein Fußgängerzonenprojekt für diese Straße sehr sinnvoll und notwendig ist. Wir trafen uns mit den Bewohnern und Handwerkern der Region. Wir haben mit der Arbeit begonnen, indem wir ihre Meinungen und Vorschläge aufgenommen haben. Zuerst haben wir unsere Barrieren gemacht. Dann erneuerte die Generaldirektion İZSU die Infrastruktur. Unsere Teams des Department of Science Affairs haben ihre Arbeit aufgenommen. Wir wollen unser Projekt in ca. 400 Monaten auf der 6 Meter langen und 4 Meter breiten Straße fertigstellen.“

Bürger und Gewerbetreibende werden lächeln

Im Rahmen der Arbeiten werden der gesamte Bodenbelag erneuert, Beleuchtungselemente und landschaftsgestalterische Anwendungen vorgenommen, sagte Atak: „Wenn unser Projekt abgeschlossen ist, wird diese Straße eine barrierefreie Straße für ältere Menschen und Behinderte. Sie wird für 24 Stunden zu einer lebendigen, attraktiven und lebendigen Straße. Das Fußgängerisierungsprojekt der Gewerbebetriebe hier kazanWir gehen davon aus, dass es ihren Mitarbeitern ein zusätzliches Einkommen von etwa 25-30% verschaffen wird. Das zeigen Analysen in Fußgängerzonen weltweit. Unser Ziel ist es, die Verordnung zügig so abzuschließen, dass sowohl unsere Bürger als auch die Gewerbetreibenden am wenigsten beunruhigt werden. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, werden wir die Menschen von İzmir auf eine ganz andere Straße bringen.“

Was ist in der Bewerbung enthalten?

Wenn das Projekt abgeschlossen ist, wird es für den Fahrzeugverkehr nur zwischen 04.00-10.00 Uhr für die Entlade-, Be- und Entladearbeiten von Straßenhändlern und Bürgern geöffnet. Zwischen diesen Zeiten können Fahrzeuge von der Atatürk Caddesi (Sait Altınordu Platz) einfahren und fahren in eine Richtung in Richtung Straße 1. Kordon.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen