Open Education Schools Prüfungen werden online abgehalten

Open Education Schools Prüfungen werden online abgehalten

Open Education Schools Prüfungen werden online abgehalten

Das Ministerium für Nationale Bildung hat beschlossen, dass vom 4. bis 10. Dezember die Schulprüfungen der offenen Schule online abgehalten werden.

Laut dem Schreiben an die Provinzen mit der Unterschrift des Ministers für Nationale Bildung Mahmut Özer wurde beschlossen, dass die ersten Prüfungen des Schuljahres 2021-2022 der offenen Bildungsschulen, die dem Ministerium unterstellt sind, ab 4:09.30 online abgehalten werden am 10. Dezember bis 23.59:XNUMX Uhr am XNUMX. Dezember. In diesem Zusammenhang werden die Prüfungen für dieses Semester online abgehalten.

Es wird sichergestellt, dass Studierende, die zuvor eine Lehrveranstaltung für die Erstsemesterprüfungen des Studienjahres 2021-2022 gewählt haben, die Prüfung gemäß dieser Lehrveranstaltungsauswahl ablegen können und diejenigen, die sich erneut für eine Lehrveranstaltung entscheiden möchten, ihre Kursauswahl zwischen dem 17. und 30. November.

Studierende, die am ersten Prüfungstag das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können Lehrveranstaltungen nach den aktuellen Lehrveranstaltungsauswahlkriterien wählen. Studierende, die das 18. Lebensjahr vollendet haben; Sie können, falls gewünscht, zunächst die nicht bestandenen Pflicht- und Pflichtveranstaltungen des Untersemesters und dann die darauffolgenden Pflicht- und Pflichtveranstaltungen im Rahmen der Studienintegrität mit maximal 20 Veranstaltungen aus den genannten Lehrveranstaltungen auswählen in den Kurswochenplänen, ohne Semester- und Leistungsbegrenzung.

Schüler der Sekundarstufe Open Education können an Online-Prüfungen aus den zuvor zugewiesenen Kursen für die Erstsemesterprüfungen des akademischen Jahres 2021-2022 teilnehmen, ohne dass Kurse neu zugewiesen werden müssen.
Die Imam-Hatip-Oberschule und das berufsbildende Gymnasium erhalten Präsenzkurse gemäß den Bestimmungen der einschlägigen Gesetzgebung.

Auf der anderen Seite Studierende, die die Prüfungsteilnahmegebühr von denjenigen zahlen, die die Abschlussvoraussetzungen an offenen Bildungseinrichtungen erfüllen und die Prüfung nicht ablegen müssen, und diejenigen, die bei der ersten Anmeldung versehentlich Geld auf das Konto der Prüfungsteilnahmegebühr einzahlen und Registrierungsverlängerungsfristen von offenen Bildungsschulen, werden zurückerstattet.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen