Welche Lebensmittel sollten Welpen erhalten?

Welches Futter sollte Welpen bekommen?
Welches Futter sollte Welpen bekommen?

Welpen können in den ersten Tagen nach der Geburt ihre Augen nicht öffnen. Sie werden mit Muttermilch gefüttert und diese Fütterungszeit beträgt durchschnittlich sechs Wochen. Wenn der Behälter, den die Mutter füttert, mit der Fütterung des Welpen begonnen hat, kann die Entwöhnungszeit des Welpen sogar zwischen vier und fünf Wochen betragen.

Der Magen von Welpen kann nicht genug Nahrung für den ganzen Tag auf einmal aufnehmen. Daher sollte es dreimal täglich gefüttert werden. Die Nahrung, die er isst, sollte immer frisch sein und das Wasser, das er trinkt, sollte sauber sein. Wenn Ihr Welpe vier oder fünf Monate alt ist, kann die Anzahl der täglichen Mahlzeiten auf zwei reduziert werden.

Die Ernährung der Welpen ist sehr wichtig. Es ist wichtig, dass Sie sie darin schulen. Zunächst sollten Sie nicht die ganze Zeit Lebensmittel im Futternapf aufbewahren. Wenn Sie das Futter stellen, sollten Sie den Teil, das es eine bestimmte Zeit lang nicht gefressen hat, aus dem Futternapf nehmen und das Futter erst zur nächsten Mahlzeit stellen. Ein solches Verhalten stellt sicher, dass Ihr Hund Ernährungsgewohnheiten annimmt und keine Verdauungsprobleme hat. Bei einer ausgewogenen Ernährung müssen Welpen nicht mit zusätzlichen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt werden. Tatsächlich wirkt sich ihre Gabe negativ auf ihre Entwicklung aus.

Sie können die Hundefuttermenge je nach Rasse, Umweltbedingungen und Stoffwechsel Ihres Hundes bestimmen.

Welches Futter sollte für Welpen bevorzugt werden?

Tatsächlich müssen Welpen genauso gepflegt und gefüttert werden wie ein kleines Baby. Wenn Hunde geboren werden, sind ihre Körper schwach und sie sind allen Gefahren von außen ausgesetzt. Aus diesem Grund werden für Welpen getrennte Futtermittel hergestellt. Das Wichtigste für Welpen ist der hohe Nährwert des Hundefutters. Sie sind proteinreiche Lebensmittel. Besonders Hundefutter mit Huhn und Rind kann für Welpen bevorzugt werden.

Wie gewöhnen Sie Ihren Welpen an Trockenfutter?

Der Prozess der Akklimatisierung von Welpen an das Futter ist, wenn Ihr Hund entwöhnt ist. Welpenfutter Es kann mit Wasser benetzt und neben das Hundebett gelegt werden. Der wichtigste Faktor hierbei ist, dass das Futter auf jeden Fall mit Wasser benetzt wird, nicht mit Milch. Wenn Ihr Welpe das Futter, das Sie auf die Seite des Bettes legen, nicht frisst, können Sie das Hundefutter auftragen, indem Sie die Pfoten Ihres Hundes befeuchten. Ihr Hund wird auf jeden Fall seine Pfoten zum Maul führen. Stellen Sie für Ihren Hund, der mit dem Geruch und Geschmack des Futters vertraut ist, einen Behälter neben sein Bett und stellen Sie ihn in diesen Behälter. Trockenfutter für Hunde Du kannst gehen. Natürlich sollten Sie nie vergessen, einen sauberen Behälter und Wasser neben den Lebensmitteln zu lassen.

Welche Lebensmittel sollten Hunde nicht bekommen?

Hunde haben einen anderen Stoffwechsel. Daher kann Nahrung, die von Menschen oder anderen Tieren verzehrt wird, für Hunde gefährlich sein. Einige Lebensmittel können bei Hunden leichte Verdauungsprobleme verursachen, während andere tödlich sein können. Wenn Sie sich diese Lebensmittel ansehen müssen;

Fischgräten und Tierknochen, Katzenfutter, Tierfettstücke, Babynahrung, Schokoladenprodukte, Leber, verschimmelte verdorbene Lebensmittel, roher Fisch, rohe Eier, Gemüse wie Knoblauch und Zwiebeln, zuckerhaltige Lebensmittel, Salz, Gemüseblätter, Speisereste, Mandarinen , Orangen, Zitrone, Weintrauben, Rosinen, alkoholische Getränke usw.

Die Logik „mein Hund frisst was ich esse“ ist eine sehr falsche und ungesunde Sichtweise. Es kann sogar den Tod unserer lieben Freunde verursachen. Wir sollten dem, was sie essen, genauso viel Aufmerksamkeit schenken wie dem, was wir essen.

Das beste Qualitätsfutter für Ihren Hund bei Pet Need

Zu den Hundefutterarten gehören Trockenfutter für Hunde, Nassfutter für Hunde und Hundefutter in Dosen. Nassfutter für Hunde ist sehr proteinreich. Es gibt Optionen wie Hühnchen, Lamm, Kalb und diese sind proteinreiche Quellen. Hunde-Nassfutter gilt als Hunde-Nassfutter, da es schneller verdirbt als Trockenfutter. Hundefutter in Dosen Sie können die Option auch wählen. Was auch immer Sie bevorzugen, bei Pet Need finden Sie das beste Futter.

 

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen