UTIKAD traf sich mit den Behörden des Logistikzentrums von Diyarbakır

utikad traf sich mit den Beamten des Logistikzentrums diarybakir
utikad traf sich mit den Beamten des Logistikzentrums diarybakir

Der internationale Verband der Speditions- und Logistikdienstleister UTIKAD traf sich am Freitag, den 1. Oktober 2021, mit Beamten des Diyarbakır Logistics Center (DLM).

Cavit Uğur, General Manager von UTIKAD, Generalsekretär der Stadtgemeinde Diyarbakır Ayhan Kardan, Generalsekretär der Karacadağ Development Agency Dr. Hasan Meral, Diyarbakır Metropolitan Municipality Department Head Hayrettin Bahçivancı, Karacadağ Development Agency Diyarbakır Investment Support Office Koordinator Diyadin İnan und Berater Atilla Yıldıztekin tauschten sich über das Diyarbakır Logistics Center aus und bewerteten Kooperationsmöglichkeiten.

Zu Beginn des Treffens sprachen Berater Atilla Yıldıztekin, Generalsekretär der Karacadağ Development Agency Dr. Hasan Meral und andere Beamte informierten kurz über das Diyarbakir Logistics Center (DLM) und teilten mit, dass am 15. Oktober 2021 eine Ausschreibung für den Bau des Zentrums erfolgen wird.

Der Berater Atilla Yıldıztekin erklärte, dass die Arbeiten des Logistikzentrums Diyarbakır im Jahr 2013 begonnen und das Ausschreibungsverfahren nach Abschluss der erforderlichen Studien und Vorbereitungen abgeschlossen wurde; Dabei seien die Entwicklungen in Logistik und Welthandel in die Arbeiten eingeflossen und das DLM-Projekt von einem erfahrenen Projektteam vorbereitet und von den zuständigen Behörden genehmigt worden.

Cavit Uğur, General Manager von UTIKAD, vermittelte die aktuellen Entwicklungen der Handels- und Logistikaktivitäten in der Türkei und der Welt vor und nach der Pandemie und informierte über den zuvor von UTIKAD veröffentlichten Evaluierungsbericht des Logistikzentrums Eskişehir Hasanbey.

Es wurden Meinungen darüber ausgetauscht, welche Beiträge UTIKAD für die Region und das DLM leisten könnte. Die DLM-Delegation bedankte sich für die von UTIKAD angebotenen Schulungs-, Wissens- und Erfahrungstransfervorschläge und stellte fest, dass die Unterstützung von UTIKAD für die Region und für sie wichtig ist.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen