Bonusgeste von Honda an seine Mitarbeiter, die die Produktion in der Türkei einstellt

Bonusgeste von Honda an seine Mitarbeiter, die die Produktion in der Türkei einstellt
Bonusgeste von Honda an seine Mitarbeiter, die die Produktion in der Türkei einstellt

Honda beendete seine Produktion in der Türkei für 24 Jahre am 28. September und schloss sein Werk in Gebze. Honda, das seine Mitarbeiter nicht schikaniert, zahlte 10 Gehälter an diejenigen, die weniger als 40 Jahre arbeiteten, und 10 Gehälter an diejenigen, die länger als 48 Jahre arbeiteten. Als Abschieds-Souvenir überreichte das Unternehmen seinen Mitarbeitern auch ein Republikgold-Geschenk.

Der Automobilriese Honda hat nach 24 Jahren Produktion sein Werk in Gebze geschlossen. Damit ist die Türkei-Periode von Honda, die in unserem Land seit 1997 produziert, zu Ende gegangen. Die Türkei wird dann Honda-Modelle aus dem Ausland importieren.

Während Honda sich aus der Türkei zurückzog, schikanierte es seine Mitarbeiter nicht. Der Automobilriese zahlte seinen Arbeitern mehr als tausend Entschädigungen und verabschiedete sich von seinen Arbeitern. Außerdem erhielten die Mitarbeiter Prämien für den Shutdown. Honda, das seine Fabrik in der Türkei geschlossen hatte, zahlte 10 Gehälter für diejenigen, die weniger als 40 Jahre arbeiteten, und 10 Gehälter für diejenigen, die länger als 48 Jahre arbeiteten. Insgesamt soll Honda 700 Millionen Lira bezahlt haben. Als Abschieds-Souvenir überreichte das Unternehmen seinen Mitarbeitern auch ein Republikgold-Geschenk.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen