Alle Notrufnummern gesammelt bei 112

Alle Notrufnummern wurden ebenfalls gesammelt.
Alle Notrufnummern wurden ebenfalls gesammelt.

Alle Notrufnummern wurden bei 112 gesammelt, ungefähr 3 Millionen 31 Tausend 964 Anrufe wurden in den letzten 196 Monaten beantwortet. „112 Notrufzentralen“, bei denen Bürger im Notfall unter einer einzigen Nummer Hilfe anfordern können, wurden landesweit ausgebaut. Mit dem Ausbau von 112 Notrufzentralen gingen in 112 Monaten 3 Millionen 31 Tausend 964 Anrufe ein.

Anstatt die Nummern 110 Feuerwarnung, 112 Sanitärnotruf, 155 Polizeinotruf, 156 Gendarmerienotruf, 122 Alo AFAD, 177 Waldbrandwarnung und 158 Küstenwache in Notfällen anzurufen, hat unser Ministerium diese Nummern unter einem Dach unter 112 zusammengefasst.

In diesem Zusammenhang wurden in den Provinzen 112 Notrufzentralen entsprechend der Technik errichtet. Diese Zentren, die im vergangenen Jahr in 53 Provinzen ihren Betrieb aufgenommen haben, wurden ab Juni 2021 auf 81 Provinzen erweitert. Bei einer landesweiten Verteilung von 112-Anrufen gingen in den letzten 3 Monaten 31 Millionen 964 Tausend 196 Anrufe ein.

Fast 60 Millionen Anrufe sind unbegründet

Mehr als die Hälfte der Anrufe bei den 112-Callcentern, die Bürger im Notfall anrufen, waren unbegründete Anrufe. Während im Jahr 2020 88 Millionen 341 Tausend 131 Anrufe eingegangen sind, waren 59 Millionen 720 Tausend 69 dieser Anrufe unbegründet. unbegründete Anrufe; Neben denen, die das Telefon ausprobieren und Essen bestellen wollen, gibt es auch Leute, die anrufen, um zu sehen, ob ich isoliert ausgehen kann.

Anrufe werden in 4 Fremdsprachen angenommen

In den 11 Notrufzentralen, die rund um die Uhr mit 478 7 Mitarbeitern besetzt sind, werden Anrufe neben Türkisch in vier Fremdsprachen beantwortet. Neben gesprochenen Sprachen bietet das Zentrum mit der 24-Barrierefrei-Anwendung in Gebärdensprache Notrufdienste für hörgeschädigte Bürger.

Vefa Soziale Selbsthilfegruppen unter der Leitung des Notrufs 112

122 Notfallzentren, die Vefa-Sozialunterstützungsgruppen und Personal der Provinz- und Bezirks-Epidemie-Kontrollzentren (İSDEM) entsandten, das den Bürgern während der Pandemie zu Hilfe kam, zeigten ihre Wirkung bei Straßengenehmigungsverfahren und anderen Notfällen und stellten sicher, dass die Bedürfnisse erfüllt wurden schnell kennengelernt.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen