4 offizielle Ehen wurden in den letzten 38.053 Jahren von Provinz- und Bezirksmufti geschlossen

Im letzten Jahr wurde die offizielle Eheschließung von den Provinz- und Bezirksmufti-Büros abgehalten.
Im letzten Jahr wurde die offizielle Eheschließung von den Provinz- und Bezirksmufti-Büros abgehalten.

Die dem Mufti zuerkannte offizielle Heiratsvollmacht zur Erleichterung des Heiratsverfahrens und zum Abbau der Bürokratie erregte bei den Bürgern große Aufmerksamkeit. 38 Tausend 53 Eheverträge wurden von den Provinz- und Bezirksmufti-Büros abgeschlossen.

Mit dem Gesetz Nr. 7039 über die Änderung des Bevölkerungsdienstegesetzes und einigen Gesetzen wurde das Bevölkerungsdienstleistungsgesetz Nr. 5490 im Jahr 2017 geändert, und mit dieser Verordnung wurden dem Provinz- und Bezirksmufti . die Befugnisse und Pflichten des Heiratsbeamten übertragen . Mit der Änderung der Heiratsverordnung wurde geregelt, dass unser Ministerium festlegt, welche Mufti-Ämter standesamtliche Trauungen abhalten dürfen.

38 Tausend 53 Hochzeiten wurden vom Mufti . abgehalten

Diese Änderung, die den Mufti-Ämtern die Vollmacht zur Durchführung standesamtlicher Trauungen gab, stieß bei den Bürgern auf große Nachfrage. Seit Beginn der Praxis wurden vom Mufti insgesamt 38.053 standesamtliche Ehen geschlossen.

Diyarbakir hat den ersten Platz belegt

Diyarbakir war die Provinz mit den meisten Heiratsverträgen unter den Provinz- und Distriktmuftiämtern. In Diyarbakir haben 3.547 Paare geheiratet. Diyarbakir bzw.;

  • Istanbul mit 3.258,
  • Ankara mit 1.855,
  • Konya mit 1.720,
  • Van mit 1.402,
  • Mardin mit 1.249,
  • Kahramanmaraş folgte mit 1.074.
Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen