prof. DR. Shamandar überbrachte die gute Nachricht: Gerede Var auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke

Prof. Dr. Samandar überbrachte die gute Nachricht
Prof. Dr. Samandar überbrachte die gute Nachricht

Technische Fakultät der Universität Düzce Dekan Prof. DR. Ayhan Şamandar diskutierte mit dem stellvertretenden Minister für Verkehr und Infrastruktur, Selim Dursun, die aktuelle Situation im Hochgeschwindigkeitszugprojekt, das Düzce passieren soll. prof. DR. Şamandar stellte fest, dass die Machbarkeit des im letzten Jahr abgeschlossenen Projekts weiterhin mit der Build-Operate-Transfer-Finanzierungsmethode umgesetzt wird.

Şamandar: „Wir haben unseren stellvertretenden Minister für Verkehr und Infrastruktur, Herrn Selim Dursun, getroffen. Der Hochgeschwindigkeitszug Istanbul-Gebze-Kocaeli-Sakarya-Hendek-Düzce-Bolu-Gerede-Ankara wird gebaut“.

Dekan der Technischen Fakultät der Universität Düzce, der für den Hochgeschwindigkeitszug durch Düzce arbeitet. DR. Ayhan Şamandar reiste nach Ankara und traf sich mit dem stellvertretenden Minister für Verkehr und Infrastruktur Selim Dursun. Hauptthema des Treffens war das Hochgeschwindigkeitszugprojekt, das zwischen Istanbul und Ankara und durch Düzce geplant werden soll.

Nach der Sitzung hat Prof. Şamandar erklärte, dass die Arbeiten für das Projekt mit dem Build-Operate-Transfer-Modell fortgesetzt werden, und sagte: "Der Hochgeschwindigkeitszug Istanbul-Gebze-Kocaeli-Sakarya-Hendek-Düzce-Bolu-Gerede-Ankara wird gebaut". ." eine Aussage gemacht. amandar teilte die Details des Treffens in den sozialen Medien mit: „Wir haben uns mit Arif Ak Bey und unserem stellvertretenden Minister für Verkehr und Infrastruktur, Selim Dursun Bey, getroffen. Wir haben die neueste Situation im Hochgeschwindigkeitszug Istanbul-Ankara erfahren. Die Machbarkeit unseres Projekts wurde letztes Jahr gemacht. Wir haben erfahren, dass die Arbeiten für den Build-Operate-Transfer weitergehen. Der Hochgeschwindigkeitszug Istanbul-Gebze-Kocaeli-Sakarya-Hendek-Düzce-Bolu-Gerede-Ankara wird gebaut. Unser Land wird sich entwickeln. Unser Leben wird sich ändern, hoffe ich.“

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen