Im Mersin Metro Project wurden Unterschriften gemacht

Unterschriften wurden im Metroprojekt Mersin unterzeichnet
Unterschriften wurden im Metroprojekt Mersin unterzeichnet

In Metro, einem der Visionsprojekte der Mersin Metropolitan Municipality im Bereich Verkehr, wurden historische Unterschriften unterzeichnet. "Der Auftrag für die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Bau- und elektromechanischen Systeme der Metrolinie Mezitli-3 Januar-Stadtbahnsystem Mersin Metropolitan Municipality" wurde an Dillingham Cont. int. Inc + Kiska-Kom İnş. ve Tic. Inc. Unterzeichnet von der Partnerschaft. Der Bürgermeister von Metropolit Vahap Seçer erklärte, dass sie die Bahnsystemperiode für Mersin begonnen hätten und dass sie am 100. Januar 3, dem 2022. Jahrestag der Befreiung von Mersin, die ersten Ausgrabungen durchführen wollten.

Bei der Unterzeichnungszeremonie des Vertragsvertrags; Präsident wählt, Dillingham Fort. int. Inc. Vorstandsvorsitzender Werdell Henry Gildhouse, Kiska-Kom İnş. ve Tic. Inc. Vorstandsvorsitzender Haydar Özkazanç, Bürokraten der Mersin Metropolitan Municipality, Unternehmensvertreter und Prota Engineering General Manager Danyal Kubin. Mersin Metropolitan Municipality Mezitli-3 Januar Stadtbahnsystem U-Bahn-Linienbau und elektromechanische Systeme Lieferung, Installation und Inbetriebnahme Vertrag unterzeichnet von Mersin Metropolitan Municipality Leiter der Verkehrsabteilung Ersan Topçuoğlu, Dillingham Cont. int. Inc. Vorstandsvorsitzender Werdell Henry Gildhouse und Kiska-Kom İnş. ve Tic. Inc. Haydar Özkazanç, Vorstandsvorsitzender.

„Wir starten das Bahnsystem-Zeitalter für Mersin“

Präsident Seçer erklärte in seiner Bewertung vor der Unterzeichnungszeremonie, dass die Bahnsystemperiode für Mersin begonnen habe und sagte: „Jetzt Mersin; wird mit seiner U-Bahn und Straßenbahn in Erinnerung bleiben; es wird die Identität einer modernen, zeitgenössischen Stadt haben. Die Kosten des Vertrags, den wir etwas später unterzeichnen werden, betragen 3 Milliarden 379 Millionen 404 Tausend 875 Lira. Metro hat in diesem Projekt keine Waggons. Diese werden dann in das Projekt aufgenommen und angekauft. Die ersten Ausgrabungen wollen wir am 100. Januar 3, dem 2022.

„Wir gehen davon aus, dass es in 48 Monaten abgeschlossen sein wird“

Bürgermeister Seçer betont, dass das Metro-Projekt, das 4 zentrale Bezirke mit Stahlschienen verbinden wird, zügig fortgesetzt wird:

„Wir gehen davon aus, dass es in 48 Monaten abgeschlossen sein wird. Mersin Rail System Projects besteht aus insgesamt 34.4 Kilometern und 3 Etappen. Das Projekt, dessen Vertrag wir heute unterzeichnen, umfasst 13.4 Kilometer U-Bahn und 11 Stationen. Wieder das Messe-Universitätskrankenhaus-Mersin-Universität, die wir als 2. Etappe betrachten, und wieder wird das Messegelände eine 8.4 Kilometer lange Strecke in Form eines Rings sein. Wir betrachten hier das Modell des Schienensystems als Straßenbahn. Die 3. Etappe startet am alten Busbahnhof, dem westlichen Punkt der 1. Etappe. Das City Hospital, New Bus Station, wird insgesamt als 12.6 Kilometer ebenes U-Bahn-Modell gebaut. Ausgangspunkt unserer ersten Phase ist der westliche Punkt des alten Dienstgebäudes unserer Gemeinde Mezitli; der östliche Punkt ist als Bereich geplant, in dem sich der alte Busbahnhof befindet. Die geschätzte Zahl der täglichen Fahrgäste im ersten Betriebsjahr der Linie beträgt etwa 350 Tausend. Wir sagen voraus, dass sich diese Zahl auf 2030 im Jahr 380 und auf 2048 im Jahr 500 erhöhen wird. Rund 7 Kilometer unseres Projekts werden im Untertagebohrverfahren, das wir TBM nennen, und 6.4 Kilometer im Offenbauverfahren realisiert. Mit diesem Bausystemmodell werden Tunnel gebaut. Eine weitere erstmalige Anwendung in der Türkei ist die einröhrige Doppelleitungsanwendung als Tunneltyp. Das werden wir in Mersin umgesetzt haben.“

„Nicht nur als Standort, sondern um Menschen zusammenzubringen“

Bürgermeister Seçer sprach auch über den Beitrag der Metro zum Stadtleben und sagte: „Die U-Bahn ist definitiv ein sehr komfortables, sehr schnelles und sehr günstiges öffentliches Verkehrsmodell, aber sie hat wichtige Werte, die man der Stadt hinzufügen kann. Es wird einst die 4 Bezirke der Stadt mit dem Zentrum verbinden. Es wird Menschen zusammenbringen, nicht nur als Standort. Auch Menschen mit unterschiedlichen sozioökonomischen und soziokulturellen Strukturen, die in 4 zentralen Bezirken leben, haben die Möglichkeit, über die Metro leichter andere Regionen zu erreichen. Meine Schwägerin, die von Mezitli, dem westlichen Punkt der Metro, zusteigt, hat die Möglichkeit, Çamlıbel in kürzester Zeit zu erreichen, wenn sie einkaufen möchte. Weil er nicht mehr die gummibereiften öffentlichen Verkehrsmittel nehmen muss und die Schmerzen des Wartens und des Verkehrs erleiden muss.“

Verkehrs- und Parkprobleme werden gelöst

Seçer sagte, dass die Stationen wichtige Merkmale aufweisen: „Sie werden die beiden Straßenseiten von der U-Bahn aus verbinden. Wie Sie wissen, haben wir die Dachüberführung an stark frequentierten Straßen gebaut, zum Beispiel westlich der Kreuzung Sevgi Katlı. Da der Verkehr dort sehr stark war, hatten Fußgänger Schwierigkeiten, die Straße zu überqueren. Dies ist uns mit unseren Fahrtreppen-Überführungen gelungen. Von nun an haben Fußgänger jedoch die Möglichkeit, die Straße durch einen unterirdischen Tunnel in dem Bereich zu überqueren, in dem wir 2 Stationen auf der GMK oder den Freien Kinderpark auf der Istiklal-Straße haben, dh in 11 Bereichen, in denen sich die Station befindet gelegen. Auch hier ein sehr wichtiges Merkmal, denn 'Was ist das größte Problem unserer Stadt?' Wenn wir unseren Bürgern eine Frage stellen, sagen sie „Verkehr“. Sie werden auch über das Parkplatzproblem im Verkehr sprechen. Hier werden 11 der 11 Stationen über je 7 Parkplätze mit einer Gesamtkapazität von 200 Fahrzeugen verfügen. Wieder 1400 Motorräder auf jedem dieser Parkplätze, insgesamt 40 Motorräder; Es wird eine Struktur mit einer Kapazität von jeweils 280 Fahrrädern und insgesamt 60 Fahrrädern sein.“

„U-Bahn-Stationen schaffen einen enormen Raum für Geselligkeit“

Präsident Seçer betonte, dass man auch daran arbeite, in einem der Waggons einen speziellen Bereich für Fahrräder bereitzustellen, und sagte: „Wir versuchen, die Nutzung von Fahrrädern mit den von uns gebauten Radwegen populär zu machen. Wenn wir dies erkennen, denken wir, dass es auch für Radfahrer ein wichtiger Komfort sein wird. In 11 der 9 Stationen werden für die Öffentlichkeit zugängliche soziale, kulturelle und kommerzielle Bereiche eingerichtet. Dazu gehören Ausstellungsflächen, Einkaufs- und Gastronomiebereiche. Mit anderen Worten, diese Stationen werden in gewisser Weise einen enormen Raum für Sozialisation schaffen und einen wesentlichen Beitrag zum Handel leisten.“

Die Anschlussarbeiten werden fortgesetzt

Bürgermeister Seçer sagte, dass zusätzlich zum U-Bahn-Projekt die mehrstöckigen Kreuzungsarbeiten zügig fortgesetzt werden, um den Verkehr zu entlasten:

„Das ist ein Thema, auf das wir uns konzentrieren, damit der Verkehr für uns kein Problem darstellt. Metro war unsere Projektion vor den Wahlen, ein Versprechen. Wir haben uns vorgenommen, dies zu realisieren, und haben mit der Unterschrift, die wir heute etwas später unterschreiben werden, einen wichtigen Schritt in diese Richtung getan. Seitdem haben wir wichtige Arbeit geleistet, indem wir an das Heute denken. Als wir unser Amt antraten, war Monument Floor Intersection ein gescheiterter Bau und wir haben interveniert. Kurze Zeit später war unser Amtsantritt der 8. April und am 19. Mai eröffneten wir die Monument Floor Junction. Auch hier haben wir die Sevgi Floor Intersection, die von unseren Bürgern als sehr modern, zeitgenössisch und ästhetisch angesehen wird, in 87 Tagen fertiggestellt. Unsere Institutionen arbeiten an der Vertreibung in der Region, die wir jetzt Immigrant Junction nennen. Es wird in Kürze fertiggestellt. In den ersten Novembertagen realisieren wir das Göçmen Multi-Stocky Interchange, das wir dort in kürzester Zeit fertigstellen werden. Dann, im Saya Park-Gebiet, in dem sich das Messegelände befindet, ist die 34. Straße auch eine sehr wichtige Kreuzung und eine belebte Kreuzung. Die Arbeiten am Straßenbahnprojekt gehen derzeit weiter. Da wir die Straßenbahn durch diesen Bereich fahren werden, haben wir das Projekt der mehrstöckigen Kreuzung integriert, wir arbeiten in Abstimmung, das Projekt wird in kurzer Zeit abgeschlossen, die Kreuzung in der Region Saya Park wird unseren Bürger nach der Immigrant Multi-Storey Junction.

Präsident Seçer erklärte, dass sie auch das Projekt Hal-Storey Intersection schnell umsetzen werden und sagte: „Wir werden das Projekt Hal-Storey Intersection schnell umsetzen, das wir nach dem Gebiet beginnen werden, in dem sich die Saya Storey Intersection oder das Saya Shopping Center befinden. Unsere Verhandlungen mit den Autobahnen gehen weiter. Dieser Ort ist extrem wichtig. Die Verantwortung für den Bau der mehrstöckigen Kreuzung an der Kreuzung in der Region Akbelen liegt bei den Highways. Unsere Verhandlungen mit dieser Institution gehen weiter. Denn es besteht ein sehr dringender Bedarf an einer mehrstöckigen Kreuzung. Wenn die Autobahnen dies tun, hat ein Fahrzeug, das aus östlicher Richtung von Mersin von der Autobahn in die Stadt kommt, nun die Möglichkeit, Mezitli von Hal Katlı Junction ohne Halt durch überbrückte mehrstöckige Kreuzungen zu erreichen. 'Was hat das mit der U-Bahn zu tun?' Wenn Sie sagen, natürlich, da diese Arbeiten, nämlich die U-Bahn-Bauarbeiten, auf die GMK-Strecke gehen, wird der Verkehr insbesondere die 2. Ringstraße, den Adnan Menderes Boulevard, die 3. Ringstraße; Wie Sie wissen, besteht eine große Nachfrage der Bürger nach dem Bau dieses Ortes, es geht um die Anordnung der Straße. Wir werden dafür sorgen, dass der Verkehr dorthin und auf die gerade in Betrieb genommene 4. Ringstraße umgeleitet wird und ein Prototyp ist, vielleicht ein hochtechnologisches, durchdachtes Werk in der Geschichte von Mersin mit seiner Infrastruktur, seinem Überbau und seiner Breite. ”

Metro-Projekt wird zur Beschäftigung und zum Umsatz von Mersin . beitragen

Seçer sagte, dass der Bau der U-Bahn einen erheblichen Beitrag zur Wirtschaft von Mersin leisten wird: „Sie wird einen erheblichen Beitrag zur Beschäftigung leisten, die das größte Problem unserer Zeit ist. Ungefähr 3 Tausend unserer Bürger sind Angestellte, Arbeiter, Arbeiter oder unsere Bürger, die indirekt arbeiten werden. Wir werden eine bedeutende Belegschaft zur Verfügung stellen und 90 % davon werden von unseren Bürgern, die in Mersin leben, bedient werden. Dieses Projekt kostet rund 340 Millionen Euro. In erster Linie spreche ich von den Baukosten. Wir gehen davon aus, dass 70 % davon in Mersin ausgegeben werden, dh 240 Millionen Euro oder 2 Milliarden 400 Millionen in TL ausgedrückt. Wenn Sie glauben, dass die Bauzeit etwa 4 Jahre beträgt, werden jedes Jahr 600 Millionen Lira in die Taschen unserer Bürger in Mersin fließen, oder eine wichtige Zahl wie 600 Millionen Lira wird in den Umsatz und Bruttoumsatz von Mersin eingehen. Ich denke, dies wird einen erheblichen Beitrag zur Wirtschaft leisten", sagte er.

„Ich betrachte dieses Projekt als Zivilisationsprojekt“

Präsident Seçer betonte, dass Metro ein wichtiges und wertvolles Projekt sei und sagte:

„Metro ist ein verzögertes Projekt. In einer Zeit, in der die Schienennetzlänge von Istanbul mit 170 Kilometern gesprochen wird, selbst diese Projekte, die Europa vor 150 Jahren, vor 145 Jahren, vor 100 Jahren, vor 200 Jahren realisiert hat, Schienensysteme in einer Region wie Mersin, wo die Topographie hervorragend geeignet für diese Art von Arbeit.Leider können wir uns 2021 unterhalten und haben die Chance, den Grundstein zu legen. Die U-Bahn wird ein Werk sein, das den Markenwert der Stadt steigern wird. Das Konzept der U-Bahn wird im Leben der Stadt verankert. Wie ich gerade sagte, ist Mersin jetzt; Sie wird in Erinnerung bleiben als eine Stadt mit U-Bahn, Straßenbahn und allen Modelleisenbahnsystemen mit bequemen Transportmöglichkeiten. Es wird als eine Stadt in Erinnerung bleiben, die das Verkehrsproblem minimiert hat. Es ist selbstverständlich rund um die Bahnhöfe, mit der Bildung neuer Wohngebiete werden neue Geschäftszweige und Gewerbegebiete geschaffen. Darüber hinaus glauben wir, dass sich mit der Entwicklung neuer Gewohnheiten die städtische und städtische Perspektive radikal ändern wird. Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich dieses Projekt, das Mersin eine neue Vision verleihen wird, als Zivilisationsprojekt betrachte.“

Seçer sagte, dass es während des Bauprozesses des Projekts einige negative Aspekte im Stadtleben geben könnte: „Wir haben seit unserem Amtsantritt bereits die notwendigen Maßnahmen ergriffen, aber wir brauchen auch den Beitrag, die Hilfe, die Sensibilität, die Unterstützung und Toleranz gegenüber unseren Bürgern. Wir wollen Mersin dienen. Dafür streben wir an. Wir sind in dieser Hinsicht aufrichtig, entschlossen und entschlossen, aber wir brauchen die intensive Unterstützung meiner Mitbürger aus Mersin, damit unsere Dienste effektiv, angemessen und nachhaltig sind. Viel Glück mit unserer U-Bahn nach Mersin", sagte er.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen