Nachtschicht auf der Straßenbahnlinie Kuruçeşme

Nachtschicht auf der Straßenbahnlinie Kurucesme
Nachtschicht auf der Straßenbahnlinie Kurucesme

Im Rahmen des Straßenbahnprojekts Akçaray, das von Plajyolu nach Kuruçeşme verlängert wird, wurde kürzlich ein Teil der Autobahn D-100 an seinen neuen Standort verlegt. Die Teams der Stadtverwaltung Kocaeli bauen nun im Rahmen des Projekts eine der beiden neuen Fußgängerüberführungen. Die in der Nacht begonnenen Montagearbeiten dauerten am Sonntag, 3. Oktober, bis in die Abendstunden.

63 METER LÄNGE

Im Rahmen des Projektes Straßenbahnlinie Kuruçeşme werden zwei neue Fußgängerüberführungen aus Stahl gebaut. Im Rahmen der Arbeiten wurde der Hauptbahnsteig der ersten der 63 Meter langen Fußgängerüberführungen eingebaut. Die Arbeiten, die am Samstag, 2. Oktober, um 23.00:3 Uhr begannen, dauerten bis in die Abendstunden am Sonntag, XNUMX. Oktober. Nach der Rohbaumontage werden auf der Überführung Geländer, Treppen, Aufzüge und Holzbeschichtungen am Boden hergestellt. Für die andere Fußgängerüberführung, die vor der Izmit High School gebaut werden soll, werden Fußarbeiten ausgeführt.

290 METER LÄNGE STRAßENBAHNÜBERFÜHRUNG

Die bestehende Straßenbahnlinie Akçaray wird mit Kuruçeşme verbunden, indem sie nach Abschluss der Arbeiten vom Bahnhof Plajyolu auf die gegenüberliegende Seite der D-100 führt. Um diesen Übergang zu schaffen, wird die Straßenbahnüberführung mit einer Länge von 290 Metern und einer Länge von 9 Beinen und 8 Feldern gebaut. Für den Bau der Mittelschenkel der Straßenbahnüberführung werden Bohrpfähle hergestellt.

Die Straßenbahnlinie erreicht 23,4 Kilometer

Mit der Fertigstellung der Straßenbahnlinie Kuruçeşme wird die Länge der Straßenbahnlinie Akçaray eine Doppellinie von 10 Tausend 212 Metern erreichen. Die einspurige Länge der Straßenbahn wird 3 Kilometer erreichen, mit einer einspurigen Lagerfläche von 23,4 Kilometern. Mit dem Bahnhof Kuruçeşme wird die Anzahl der Haltestellen 16 erreichen.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen