Konya Metropolitan entlastet den Verkehr mit Kreuzungsregelungen

Konya Büyükşehir entlastet den Verkehr mit Kreuzungsregelungen
Konya Büyükşehir entlastet den Verkehr mit Kreuzungsregelungen

Die Stadtverwaltung Konya trifft weiterhin Vorkehrungen, um den Stadtverkehr zu erleichtern. Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Konya, Uğur İbrahim Altay, sagte, dass sie an den Kreuzungen mit starkem Verkehr im Stadtzentrum wichtige Vorkehrungen getroffen haben und so dafür gesorgt haben, dass der Verkehr flüssiger und zuverlässiger war.

WARTEZEITEN AN KREUZUNGEN VERRINGERT

Schließlich stellte Präsident Altay fest, dass mit der UKOME-Entscheidung neue physische Vorkehrungen an den Kreuzungen des Polizei- und Tower-Geländes getroffen wurden und dass das 4-Phasen-Kreuzungssignalsystem auf 3 Phasen reduziert und die Wartezeiten an den Kreuzungen verkürzt wurden.

Bürgermeister Altay erklärte, dass die Fahrer die an den Kreuzungen angebrachten Verkehrswarn- und Regelschilder befolgen sollten, um Störungen zu vermeiden.

Nach den Vorkehrungen an der Safety Junction; An der Kreuzung Beşyol ist das Linksabbiegen von Fahrzeugen aus Richtung Stadtzentrum in Richtung Telgrafçı Hamdi Bey Straße verboten; Linksabbieger in Form eines ebenen Kleeblatts um das neu gebaute Einkaufszentrum war möglich.

Der Abschnitt der Kahramanlar-Straße zwischen der Şair Senihi-Straße und der Ankara-Straße und der Şair-Senihi-Straße wurde aus Notwendigkeit in eine Richtung gebaut. Darüber hinaus ist das Linksabbiegen von Fahrzeugen, die von Belh Junction Richtung Kahramanlar Caddesi abbiegen, verboten.

An der Tower Site Junction; Fahrzeuge, die von der Telegraphci Hamdibey Straße kommen, dürfen nicht nach links in die Innenstadt abbiegen. Fahrzeuge, die nach links abbiegen, durften in Richtung Stadtzentrum fahren, indem sie die physische Anordnung der "U"-Abbiegung an der Kunduracılar-Kreuzung in der Nalçacı-Straße verwenden.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen