Wo liegen die Preise für Miethäuser in Istanbul?

Wo laufen die Preise für Miethäuser in Istanbul?
Wo laufen die Preise für Miethäuser in Istanbul?

Der Anstieg der Mietwohnungspreise in Istanbul im letzten Jahr um mehr als 50 %: „Werden die Mieten sinken?“ brachte die Frage. Remax Fazit Der Immobilienberater Mustafa Kemal Işık in der Bagdat Street sagte: „Die Mietwohnungspreise, die aufgrund des Rückgangs der Neubauproduktion, der steigenden Immobilienpreise und der Zinssätze in einem Jahr zu steigen begannen, erreichten mit dem Beginn der Rückkehr in die Schule in . ihren Höhepunkt Universitäten. Wir erwarten nicht, dass die Preise fallen. Im Gegenteil, der steigende Trend wird sich fortsetzen, wenn auch nicht im gleichen Tempo.“

Die Mietwohnungspreise, die aufgrund der Abschwächung des Bausektors und steigender Zinsen während der Pandemie gestiegen waren, gewannen mit der Rückkehr der Universitätsstudenten an die Schule an Fahrt. Während der Bestand an Mietwohnungen mit der steigenden Nachfrage zu kämpfen hatte, gab es im letzten Monat vor allem in Istanbul überraschende Preissteigerungen. Laut einer Studie des Bahçeşehir University Center for Economic and Social Research (BETAM) auf Basis der Daten der Immobilienmarketingplattform stiegen die Mietpreise in Istanbul im Vergleich zum Vorjahr um 1 %. Die Mietpreise sind im letzten Monat um 50,7 % gestiegen. Lag die durchschnittliche Miete eines 1-Quadratmeter-Hauses im August 8,4 bei rund 2020 TL, stieg dieser Wert in einem Jahr auf 100 TL. Der Immobilienberater von Remax Bağdat Caddesi, Mustafa Kemal Işık, sagte, dass die Wohnungssuche durch Universitätsstudenten im letzten Monat der Mobilität erfolgreich war, sagte: „Nach der Entscheidung der Universitäten, eine Präsenzausbildung zu beginnen, Familien begannen, nach einem Haus zu suchen. Obwohl Studentenwohnheime als erste Alternative angesehen werden, haben die Gründe, wie die Tatsache, dass die Wohnheime weit von der Schule entfernt sind und nicht den erwarteten Service in Bezug auf Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, die Nachfrage in Mietwohnungen getrieben. Auch die durch die Pandemie entstandene gesundheitliche Sensibilität spielte bei der Wahl eine entscheidende Rolle.“

Ausländische Investoren verlangen gestiegene Preise

Işık stellte fest, dass die Gewährung der Staatsbürgerschaft an Ausländer im Gegenzug für eine Investition von 250 US-Dollar in den Wohnungssektor indirekt den Preisanstieg beeinflusste, und sagte: „Die Hausverkäufe an Ausländer stiegen im August um 50,7 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahr und erreichte 5. Während die Tendenz ausländischer Investoren, Häuser zu verkaufen, um die Staatsbürgerschaft zu erwerben, die Hauspreise erhöht, sind auch Mietwohnungen indirekt von dieser Situation betroffen. Besonders, Kadıköy Es besteht eine große Nachfrage nach Gebieten mit modernen Strukturen wie der Bağdat-Straße, in denen der Lebensstandard hoch ist und die Mietsteigerungen auf sehr hohem Niveau liegen“, sagte er.

Effekt der unregelmäßigen Migrationswelle

Işık wies darauf hin, dass die irreguläre Migrationswelle, der die Türkei ausgesetzt ist, auch den Mietwohnungsmarkt beeinflusst, und sagte: „Die Türkei ist ein Land, das zu bestimmten Zeiten intensiver Migration ausgesetzt ist. Es wird geschätzt, dass derzeit mehr als 500 syrische Flüchtlinge in Istanbul leben. Neben syrischen Einwanderern kommt eine Einwanderungswelle auch aus Ländern wie dem Libanon, Iran, Irak und Afghanistan. Der Bedarf an Unterkünften für Asylsuchende und Einwanderer aus diesen Regionen verändert das Angebot-Nachfrage-Verhältnis auf dem Markt.

Die Notwendigkeit eines sicheren Hafens

Işık weist darauf hin, dass der Mietimmobilienmarkt sowohl für Wohnungssuchende als auch für Wohnungseigentümer einen schwierigen Prozess durchläuft, und sagte: „Beide Seiten brauchen einen zuverlässigen Hafen. Wohnungssuchende und Wohnungssuchende sollten sich von Immobilienberatern unterstützen lassen, die den gleichen Abstand zu beiden Parteien halten können und über einen Berufsabschluss und entsprechende Zeugnisse verfügen.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen