Legendärer britischer MG ist mit Jacketers Automotive in Bursa

legendäre britische mg jackers elektrifizierten Bursa mit Automotive
legendäre britische mg jackers elektrifizierten Bursa mit Automotive

Das Vertriebs- und Servicenetz der britischen Automobilmarke MG in der gesamten Türkei wächst mit neuen Händlern. Mit einem Marktanteil von 15 % im Halbjahresumsatz in der Türkei expandiert MG weiter mit neuen Punkten und tritt mit bahnbrechenden Anwendungen schnell in den Markt ein.

MG, dessen Absatz in Europa um das 5-fache gestiegen ist, dessen Absatz in den ersten 2021 Monaten 6 21.000 Einheiten erreichte und das vor allem mit seinen Elektromodellen auf sich aufmerksam machte, hat sein Händlernetz mit der Beteiligung von Jacketciler Automotive, einem der starken Händler, weiter gestärkt in Bursa. MG setzt sein schnelles Wachstum parallel zu Europa fort und hat mit Jacketciler Automotive in Bursa seinen 6. Punkt in der Türkei und den 407. Punkt in Europa erreicht. Kağan Dağtekin, CEO der Doğan Holding Automotive Group, Turgay Erdem, Bezirksbürgermeister von Nilüfer, Süleyman Çelik, stellvertretender Bürgermeister der Metropolitan Municipality Bursa, nahmen an der Eröffnungsfeier von Jacketciler Automotive teil, das mit seiner neuen Anlage von 1000 Quadratmetern, davon 2500 Quadratmeter a Service-Bereich und einem Stab von 30 Experten auf ihrem Gebiet. , Bursa Stellvertreter Atilla Ödünç, Bursa Stellvertreter Orhan Sarıbal und Jacketing Vorstandsmitglied Mehmetcan Yıldız.

Bei der Eröffnung sagte Kağan Dağtekin, CEO der Doğan Holding Automotive Group: ist jetzt in der Marmararegion mit der Beteiligung von Bursalı Jacketers Automotive in der Familie. Diese Eröffnung ist ein sehr wichtiger Schritt für die Marke MG. Wir freuen uns sehr über eine der Automobilhauptstadt Bursa würdige Anlage. Die Nachfrage der Bursaer nach Elektroautos überraschte uns und wir arbeiteten mit der Jackets Family zusammen, um die neue Anlage mit der erhaltenen Energie zu eröffnen. Als Doğan Trend Otomotiv möchten wir der Jacketers Family für diese Investition danken. Unsere Marke, die 15 sehr schnell in den türkischen Markt eingetreten ist, wird ihr autorisiertes Vertriebs- und Servicenetz in der gesamten Türkei mit der Stärke und Sicherheit von Doğan Trend Automotive weiter ausbauen.“ Mehmetcan Yıldız, Mitglied des Board of Directors von Jacketers, sagte: „Unsere anhaltend erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Doğan Holding Automotive Group ist der Hauptgrund, warum wir auch mit Fahrzeugen der Marke MG begonnen haben. Andererseits sind wir uns bewusst, dass Elektrofahrzeuge einen steigenden Wert haben und glauben, dass unser Unternehmen Teil dieses wichtigen Wandels in der Automobilindustrie sein sollte. Die innovativen Modelle von MG haben es unserem Unternehmen auch ermöglicht, Vorreiter im Bereich Elektroautos zu sein.“

Vertreten durch Doğan Trend Automotive, die in unserem Land unter dem Dach der Doğan Holding operiert, baut der legendäre britische Automobilhersteller MG mit seiner innovativen Produktpalette sein Händlernetz in der Türkei weiter aus. Vor kurzem wurde MG von einem der führenden Händler in Bursa, Jacketsers Automotive, vertreten. Mit 65 Jahren Erfahrung in der Automobilindustrie reagiert Jacketers auf die Kundenanforderungen, indem es Dienstleistungen für MG mit seiner neuen Anlage von 1000 Quadratmetern, von denen 2500 Quadratmeter ein Servicebereich sind, und einem Personal von 30 Experten auf ihren Gebieten erbringt.

Die Eröffnungszeremonie für die neue Investition des neuen MG-Händlers in Bursa, Doğan Holding Automotive Group CEO Kağan Dağtekin, Nilüfer District Bürgermeister Turgay Erdem, Bursa Metropolitan Municipality Stellvertretender Bürgermeister Süleyman Çelik, Bursa Stellvertretender Atilla Ödünç, Bursa Stellvertretender Orhan Sarıbal und Es wurde mit die Teilnahme von Mehmetcan Yıldız, Mitglied des Board of Directors von Jacketers. Bei der Zeremonie betonte Kağan Dağtekin, CEO der Doğan Holding Automotive Group, dass MG zur Expansion des Elektrofahrzeugmarktes im ganzen Land beigetragen habe; „Die Marke MG, die seit dem Tag ihrer Markteinführung in der Türkei einen beachtlichen Absatz erreicht hat und einen Anteil von 15 % im Elektroauto-Segment hat, hat in der Marmara-Region durch die Beteiligung von Bursalı Jacketciler Automotive great an Stärke gewonnen in der Familie. Diese Eröffnung ist ein sehr wichtiger Schritt für die Marke MG. Wir freuen uns sehr, eine Anlage zu haben, die Bursa, der Hauptstadt der Automobilindustrie, gerecht wird“, sagte er. In seiner Rede erwähnte Dağtekin auch die Bedeutung von Bursa im Automobilsektor und sagte: „Bursa ist eine unserer Provinzen mit dem höchsten Anteil am türkischen Automobilmarkt. Es führt auch die Elektrotransformation in der Türkei als 4. Provinz an, in der die meisten Elektroautos verkauft werden. Die Nachfrage der Bursaer nach Elektroautos überraschte uns und wir arbeiteten mit der Jackets Family zusammen, um die neue Anlage mit der erhaltenen Energie zu eröffnen. Als Doğan Trend Otomotiv möchten wir der Jacketers Family für diese Investition danken. Unsere Marke, die 2021 sehr schnell in den türkischen Markt eingetreten ist, wird ihr autorisiertes Vertriebs- und Servicenetz in der gesamten Türkei mit der Stärke und Sicherheit von Doğan Trend Automotive weiter ausbauen. Als MG werden wir mit unseren innovativen Modellen weiterhin zum Wachstum des Elektrofahrzeugmarktes in unserem Land beitragen.“

„Elektrofahrzeuge haben in Bursa einen steigenden Wert“

In seiner Rede bei der Zeremonie erklärte Mehmetcan Yıldız, Mitglied des Board of Directors von Jacketers, dass die fortlaufende Zusammenarbeit mit Doğan Trend Automotive mit der Marke MG eine neue Dimension erreicht hat; „Unsere weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Doğan Holding Automotive Group ist der Hauptgrund, warum wir auch mit Fahrzeugen der Marke MG begonnen haben. Andererseits sind wir uns bewusst, dass Elektrofahrzeuge einen steigenden Wert haben und glauben, dass unser Unternehmen Teil dieses wichtigen Wandels in der Automobilindustrie sein sollte. Die innovativen Modelle von MG haben es unserem Unternehmen ermöglicht, auch im Bereich Elektroautos Vorreiter zu sein.“ Zu den Merkmalen ihrer neuen Einrichtungen sagte Yıldız: „Jacketmakers wurde 1957 von der Familie Yıldız gegründet, die ihre Geschäftstätigkeit seit 1987 fortsetzt. Als Daihatsu-Händler haben wir unsere Arbeit, die wir mit dem Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen begonnen haben, fortgesetzt. Nach dem Rückzug der Marke vom europäischen Markt begann 2012 unsere Zusammenarbeit mit Suzuki. Seit diesem Jahr haben wir unseren MG-Händler übernommen und unsere Vorbereitungen abgeschlossen. Die Gesamtfläche unserer neuen Anlage beträgt 2500 Quadratmeter und 1000 Quadratmeter sind für den Service reserviert. Wir setzen unsere Aktivitäten mit 30 Mitarbeitern in unserem Store fort, der speziell auf Fahrzeugpräsentation, Verkauf und Service ausgelegt ist. Unsere Serviceabteilung verfügt über ein erfahrenes Team und technologische Ausstattung sowohl im Maschinen- als auch im Karosseriebereich.“

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen