Bilder von Devrim Automobiles zeigen den Erfolg vor 60 Jahren

Revolution Cars Bilder erzählen vom Erfolg des Jahres
Revolution Cars Bilder erzählen vom Erfolg des Jahres

Die Geschichte der Devrim-Autos, die 1961 in Eskişehir mit der 129-tägigen Arbeit junger Ingenieure und Meister hergestellt und vollständig in der Türkei entworfen und produziert wurden, begann in Eskişehir mit einer Gemäldeausstellung ausgestellt zu werden.

Rıfat Serdaroğlu, einer der Ingenieure des Revolution Automobiles Project, hat die Fotografien in seinem Archiv mit den Menschen von Eskişehir mit seiner Tochter Semra Serdaroğlu Tigrels 60 Jahre später eröffnete Gemäldeausstellung zusammengeführt. Die Bürger zeigten großes Interesse an der Ausstellung von Devrim Automobiles Painting, die im Museumskomplex der Stadt Eskişehir Metropolitan Municipality eröffnet wurde. Die Ausstellung, die bis zum 31. Oktober zu besichtigen ist, wurde vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadtgemeinde Mustafa Önder eröffnet. Bei der Eröffnung, an der die Republikanische Volkspartei Jale Nur Süllü und der Präsident des Stadtrats, Nuray Akçasoy, teilnahmen, wurden die Bilder der Fotografien, die die großen Anstrengungen der Revolution belegen, von den Kunstliebhabern hoch geschätzt.

Semra Serdaroğlu Tigrel drückte ihre große Freude über die Eröffnung der Revolution Cars Painting Exhibition in Eskişehir aus, wo die „Revolution“ stattfand, und dankte allen Einwohnern von Eskişehir, die sich für die Ausstellung interessierten.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen