Citroen e-C4 in der Türkei im ersten Quartal 2022

Citroen ec in der Türkei im ersten Quartal des Jahres
Citroen ec in der Türkei im ersten Quartal des Jahres

Die 4 % elektrische Version des neuen Citroën C100, ë-C4, die mit ihrem einzigartigen Design in der Kompaktklasse mit Heckklappe den Unterschied macht, wird im ersten Quartal 2022 in der Türkei erhältlich sein. Der ë-C100, das erste 4-prozentige Elektroauto-Modell, das Citroën auf die türkischen Straßen bringen wird, gehört zu den ambitionierten Modellen des Elektrofahrzeugmarktes in Europa. Tatsächlich wurde der ë-C8 in den ersten sechs Monaten des Jahres mit einem Anteil von 4 % gegenüber der europäischen kompakten elektrischen Fließheck-Klasse zum drittgrößten Modell Europas. Der ë-C4 besticht durch sein einzigartiges Design, technologische Features weit über sein Segment hinaus und hohen Komfort und verfügt über einen 100 kW (136 PS) starken vollelektrischen Motor. Die effizienten Batterien des ë-C4 bieten eine Gesamtreichweite von 350 Kilometern.

Citroën, eine der weltweit führenden Automobilmarken, bietet mit seinem neuen Modell C4, das im Mai einen souveränen Einstieg in die Kompaktklasse-Fließheck-Klasse gemacht hat, vor, die vollelektrische Version desselben Modells in Kürze auf die Straßen der Türkei zu bringen. Das 100 % elektrische Modell ë-C4 von Citroën wird im ersten Quartal 2022 in der Türkei auf den Markt kommen. Der ë-C4 besticht mit SUV-klassenspezifischen Designelementen, technologischen Features weit über sein Segment hinaus und hohem Komfort und verfügt über einen 100 kW (136 PS) starken vollelektrischen Motor. Die effizienten Batterien des ë-C4 bieten insgesamt eine Reichweite von 350 Kilometern. Auch der neue ë-C4, der serienmäßig mit der Citroën-spezifischen Gradual Hydraulic Assisted Suspension System®-Technologie ausgestattet ist, maximiert den Fahrkomfort im Rahmen des Citroën Advanced Comfort®-Programms.

Unter den Top 3 der europäischen Elektro-Kompakt-Fließheckklasse

Der ë-C4 vereint die für die SUV-Klasse spezifischen Designelemente mit dem eleganten und dynamischen Charakter eines Fließhecks und gehört damit zu den wettbewerbsfähigsten Modellen Europas in der Klasse der elektrischen Kompakt-Fließheckmodelle. Tatsächlich belegt der ë-C4 in Europa den dritten Platz im Segment der elektrischen Kompakt-Fließheckmodelle mit einem Segmentanteil von 8 %, den er in den ersten sechs Monaten des Jahres erreichte. Andererseits erzielte der vollelektrische ë-C4 auch in führenden europäischen Städten erfolgreiche Verkaufszahlen. Der ë C28,5, der in den ersten sechs Monaten in Spanien mit 4 % im Segment der Elektro-Kompakt-Fließheck den zweiten Platz belegte, behauptete seinen Anspruch als drittes Modell in Frankreich mit 22 % Segmentanteil und drittes Modell in Italien mit 14,6 % Segment Teilen.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen