Epische Schiffswracks von Çanakkale Victory mit dem historischen Unterwasserpark Gallipoli für den Tourismus geöffnet

Die epischen Schiffswracks des Canakkale-Sieges wurden mit dem historischen Unterwasserpark von Gallipoli . für den Tourismus geöffnet
Die epischen Schiffswracks des Canakkale-Sieges wurden mit dem historischen Unterwasserpark von Gallipoli . für den Tourismus geöffnet

Die vor 106 Jahren auf der historischen Gallipoli-Halbinsel gesunkenen Kriegsschiffe, auf der die Çanakkale-Kriege stattfanden, wurden mit dem „Gallipoli Historical Underwater Park“ für den Tourismus geöffnet. Die epischen Schiffswracks von Çanakkale werden den Unterwasserpark zum ersten Weltkrieg zum Thema haben. Die 106 versunkenen Schiffe, darunter das vor 14 Jahren vor der Küste von Schloss Seddülbahir versenkte britische Royal Battleship „HMS Majestic“, ziehen mit ihren mysteriösen Geschichten die Aufmerksamkeit von Tauchbegeisterten auf der ganzen Welt auf sich.

Die Eröffnung des historischen Unterwasserparks Gallipoli, der Treffpunkt der Ägäis und des Marmarameeres ist und mit seinen Unterwasserschätzen die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich zieht, fand mit einer Zeremonie im Schloss Seddülbahir statt. Stellvertretender Minister für Kultur und Tourismus Nadir Alpaslan, anakkale Gouverneur İlhami Aktaş, AK-Parteifraktion Stellvertretender Vorsitzender Bülent Turan, AK-Partei Çanakkale Stellvertretende Jülide İskenderoğlu, Çanakkale Wars Gallipoli Historical Site Head TSSF) Präsident Prof. DR. Şahin Özen und Gäste nahmen daran teil. Die Zeremonie, die mit dem Film „Çanakkale Destinasyon“ begann, wurde mit einer Schweigeminute und dem Singen der Nationalhymne fortgesetzt.

„Çanakkale wird eines der schönsten Tauchziele sein“

Bei der Zeremonie sagte der Vorsitzende der historischen Stätte anakkale Wars Gallipoli, İsmail Kaşdemir: „In Çanakkale gab es sowohl eine große Seeschlacht als auch eine Landschlacht, es war ein großer Kampf. Als Ergebnis dieses großen Kampfes gab es tatsächlich eine große Geschichte unter dem Meer. Ein Schatz lag. Ein wunderschönes Ziel ist entstanden, wo auf einer Fläche von 14 Quadratkilometern ein Unterwasserpark mit 150 verschiedenen Tauchpunkten entsteht. Canakkale wird eines der schönsten Tauchziele sein, ein Kandidat, um das Zentrum des Tauchens zu werden. Denn natürlich gibt es Schiffswracks in jeder Tauchstation, jeder Tauchbasis, verschiedene Schiffswracks, aber in unserer Çanakkale hat jedes Schiffswrack eine Geschichte. Jedes Schiffswrack und jeder Tauchplatz hat ein Gedächtnis für Menschen. Daher denken wir, dass das gesamte Schiffswrack und das gesamte Unterwasserinventar bei unseren Leuten großartige Erinnerungen hinterlassen werden. Dies ist die historische Stätte von Çanakkale, die sowohl in der Türkei als auch in der Welt ein Treffpunkt sein wird.“

Nach der Rede des Gebietspräsidenten İsmail Kaşdemir wurde das Programm mit dem „Gallibolu Historical Underwater Park Promotional Film“ fortgesetzt.

„Ein Museum nicht nur über, sondern auch unter Çanakkale“

Der stellvertretende Vorsitzende der AK-Parteigruppe Bülent Turan, der nach dem Einführungsfilm auf das Podium kam, erklärte, dass sie mit dem Unterwasserhistorischen Park Gallipoli dem Tourismus neue Impulse gegeben habe, und sagte: „Unter der Leitung unseres Gebietspräsidenten, unseres Kulturministeriums , wir träumen schon lange von unserer Stadt und zeigen, dass nicht nur die Spitze, sondern auch das Gold ein Museum und wertvoll ist. Er hat ein großes Schiffswrack-Inventar. Wir leben in einer Welt, in der es meines Wissens seit dem Ersten Weltkrieg keine kulturellen Tauchaktivitäten mehr gegeben hat. Wir stehen am Vorabend einer ganz anderen Studie, die das kulturelle Inventar des 1. Weltkrieges präsentiert und die Möglichkeit zum Tauchen bietet.“

„Sie werden in Scharen aus der ganzen Welt kommen“

Bei der Präsentation und Eröffnungszeremonie des historischen Unterwasserparks Gallipoli sagte der stellvertretende Minister für Kultur und Tourismus Nadir Alpaslan in seiner Rede:

„Vor 106 Jahren haben wir ein großartiges Epos über dieses Land geschrieben. Er erlebte in diesen Ländern, dass er sein Leben für die Unabhängigkeit der türkischen Nation, seine Hingabe an seine Heimat opfern und alle möglichen Opfer dafür bringen würde. Wir haben die große Türkei mit dem großen Kampf, den wir hier geführt haben, begründet. Wir haben eine große Verantwortung, die notwendigen Arbeiten durchzuführen, um den Ländern, in denen diese wichtigen Ereignisse stattfanden, den notwendigen Wert zu verleihen. Da Çanakkale diesbezüglich ein sehr hohes Potenzial hat, ist es äußerst wichtig, es in der Welt zu bewerben und zu vermarkten. Wir als Ministerium für Kultur und Tourismus eröffnen mit der Einführung eines neuen Produkts ein Unterwasser-Tauchzentrum. Daher hat Çanakkale ein wichtiges Potenzial in Bezug auf Geschichte, Kultur und Tauchtourismus.“

Alpaslan betonte, dass Çanakkale in allen Bereichen außer dem Skitourismus dienen kann: „Solange wir daraus ein sehr gutes Produkt machen. Stellen wir es der Welt vor. Menschen aus allen Teilen der Welt werden hierher strömen. Und es wird den Weg für seine weitere Entwicklung ebnen.“

Die Einführungs- und Eröffnungszeremonie des historischen Unterwasserparks Gallipoli endete mit der Bühnenshow der Staatsoper und Ballettgruppe „Venera Ensemble“ von Antalya.

Reise in die Geschichte unter Wasser

Unter der Leitung des Ministeriums für Kultur und Tourismus wurde das Projekt Gallipoli Historical Underwater Park 2017 von der Präsidentschaft der anakkale Wars Gallipoli Historical Site ins Leben gerufen, um Çanakkale zu einem der weltweit wichtigsten Tauchtourismuszentren zu machen. 2019 wurde zwischen der Präsidentschaft und der South Marmara Development Agency ein Unterstützungsprotokoll für das Projekt unterzeichnet. Feldstudien des Projekts wurden vom TUBITAK Marmara Research Center unter der Beratung der Abteilung für die Erhaltung der Unterwasserkulturrelikte der Universität Istanbul und als Ergebnis von Bestandsstudien, die zwei Jahre dauerten, begonnen, ein Ziel, das das Tauchen in einem Gebiet von 150 Kilometern ermöglicht erstellt wurde.

Zeit unter dem U-Boot

Der erste Tauchplatz im Gallipoli Historical Underwater Park, an dem auch die bis heute vom Land aus erzählte Schlacht unter dem Meer in der anakkale Victory enthüllt wird, ist das 27 Meter lange britische Schlachtschiff „HMS Majestic“ versenkt von das deutsche U-Boot U-1915 vor der Küste von Seddülbahir am 21. Mai 120. Nicht explodierte Artilleriegranaten und Schießpulver auf dem versunkenen Schiff in einer Tiefe von 24 Metern werden die Aufmerksamkeit der Tauchliebhaber auf sich ziehen.

Andrea Massena, benannt nach einem der wichtigsten Marschälle der Französischen Revolution, und die versunkenen Saghalien-Schiffe, die mit ihr auf ihre letzte Mission gingen, warten in einer Tiefe von 5-7 Metern in der Ertuğrul-Bucht auf den Besuch von Tauchliebhabern. Die Schiffe, die noch immer ihre Form behalten, erwecken den Eindruck, als sei die Zeit unter dem Meer stehen geblieben.

Mit der Eröffnung des historischen Unterwasserparks Gallipoli werden auch die Helles Barges, die während der Landung in Çanakkale zur Versorgung mit Vorräten dienten und bei der Landung Tausender Soldaten in Çanakkale eine wichtige Rolle gespielt haben, auf ihre Besucher treffen.

Einzigartige Unterwassergeschichte

Tekke Bay (W Beach) Schiffswracks, Arıburnu Barkassen, Small Bone Barkassen, Arıburnu Layteri, Lundy Schiffswracks, HMS Louis, SS Milo und Tuzla Schiffswracks können im Gallipoli Historical Underwater Park besichtigt werden; In einer Tiefe von 10 Metern in der Bucht von Akbaş gelegen, zieht das Submarine Mania Network, das während der anakkale-Kriege Dutzende von U-Booten stoppte, die Aufmerksamkeit auf sich als eine einzigartige historische Schönheit, die Unterwasserfotografen sehen müssen.

Spektakuläre Aussicht mit Hunderten von Meeresbewohnern

Das britische Schiff HMS Triumph, das am 25. Mai 1915 mit seinen 73 Mann beigesetzt wurde, wartet in Kabatepe in 70 Metern Tiefe als Mausoleum auf seine Besucher.

Die Bebek-Klippen, die Hunderte von lebenden Arten zusammenhalten und der Ort sind, an dem der Halleysche Komet zum ersten Mal in der Geschichte gesehen wurde, befinden sich ebenfalls innerhalb der Grenzen des historischen Unterwasserparks Gallipoli. Mit Hunderten von Farben und lebenden Arten für Taucher, die das aktuelle Tauchen erleben möchten, sind die Bebek-Riffe ein Kandidat, um ein unverzichtbarer Ort für Tauchliebhaber auf der ganzen Welt zu werden.

Die Bemühungen, die während des Ersten Weltkriegs versenkten, aber noch nicht ausgegrabenen Schiffswracks in den Tauchtourismus im historischen Unterwasserpark Gallipoli einzubeziehen, werden fortgesetzt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen