Türkische Häfen werden 2022 stark auf den Kreuzfahrttourismusmarkt zurückkehren

Auch türkische Häfen werden stark in den Kreuzfahrttourismusmarkt zurückkehren
Auch türkische Häfen werden stark in den Kreuzfahrttourismusmarkt zurückkehren

Die Türkei und türkische Häfen wurden am Stand der Turkish Tourism Promotion and Development Agency (TGA) auf der Seatrade Cruise Global Fair in Miami, USA, dem größten Treffen des weltweiten Kreuzfahrttourismus, vorgestellt.

Burç Ceylan, Generalkonsul der Republik Türkei in Miami, Leiter der Abteilung für Meerestourismus des Ministeriums für Kultur und Tourismus, damit im Jahr 20 und darüber hinaus mehr Kreuzfahrtschiffe in unser Land kommen, auf der Messe vom 80. bis 27. September , wo etwa 30 Besucher teilnahmen und mehr als 2022 Kreuzfahrtschiffe und Agenturen vertreten waren Die türkische Delegation, bestehend aus Elçin Öncü, dem Leiter der TGA-Abteilung Fatoş Özsoy, und dem Vorsitzenden des zmir Branch Board of Directors Yusuf Öztürk im Namen der IMEAK Schifffahrtskammer, hielt gemeinsame und produktive Treffen mit den Vertretern der Reedereien.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde Galataport Istanbul, Finalist in der Kategorie „Bester Hafen“ bei Seatrade Cruise Global. Yusuf Öztürk, Leiter der zmir-Niederlassung der IMEAK-Schiffskammer, nahm die Auszeichnung entgegen.

DIE TÜRKEI IST EIN WICHTIGES REISEZIEL

Yusuf Öztürk, Vorstandsvorsitzender der IMEAK Chamber of Shipping Izmir Branch, sagte nach der Messe, dass ihre Überzeugung, dass türkische Häfen im Jahr 2022 stark auf den globalen Kreuzfahrttourismusmarkt zurückkehren werden, zugenommen habe. Öztürk erklärte, dass Kreuzfahrtunternehmen planen, ihre Kreuzfahrten im Jahr 2022 und darüber hinaus im Einklang mit Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen sowie Impfungen zu erhöhen, und erklärte, dass die Türkei ein unverzichtbares Ziel auf dem Mittelmeermarkt sei und türkische Häfen auch einen Anteil am Expansionsring in der Kreuzfahrt-Sektor.

Öztürk brachte zum Ausdruck, dass MSC, der weltweit führende Kreuzfahrtanbieter, beschlossen hat, ab Frühjahr 2022 die Flüge aus der Türkei wieder aufzunehmen Flug nach Izmir diesen Monat. Öztürk sagte: „Die Kreuzfahrtindustrie hat je nach Impfverlauf und Reisebeschränkungen begonnen, die Auswirkungen der Pandemie loszuwerden. Während viele neu gebaute Kreuzfahrtschiffe darauf warten, auf dem Wasser zu landen, freuen sich viele Menschen auf Kreuzfahrten. Wir erwarten, dass unser Land eine große Anzahl von Schiffen und Passagieren auf den östlichen Mittelmeer- und Schwarzmeerlinien aufnehmen wird, insbesondere mit der Indienststellung von Galataport Istanbul, die diese Woche das erste Schiff akzeptiert hat", sagte er.

EINE STARKE ERHOLUNG WIRD IM JAHR 2022 ERFAHREN

Der Regionaldirektor der Global Ports Holding für das östliche Mittelmeer, Ege Port Kuşadası General Manager und IMEAK Chamber of Shipping Izmir Branch Board Member Aziz Güngör sagte, dass türkische Häfen auf der Miami Fair effektiv vertreten waren und sie sehr produktive Treffen mit wichtigen Kreuzfahrtunternehmen hatten. .

Güngör sagte: „Insgesamt wird 2022 ein Jahr sein, in dem die Türkei von Kreuzfahrtreedereien mit großem Enthusiasmus in die Kreuzfahrtrouten aufgenommen wird und insbesondere in bestimmten Häfen eine starke Erholung zu erleben ist. Tatsächlich erwarten wir in Kuşadası, dem führenden Hafen unseres Landes, ein Rekordwachstum. Auch Istanbul Galataport wird eine deutliche Erholung erleben. 2023 wird voraussichtlich ein Jahr sein, in dem alle Auswirkungen der globalen Krise beseitigt sind und der Sektor sein starkes Wachstum dort wieder aufnimmt, wo es aufgehört hat. Auch hier wird nach Schätzungen 2023 ein Jahr sein, in dem alle unsere Häfen sehr stark wachsen werden. Damit erreicht die Türkei den Platz, den sie als eines der beliebtesten und beliebtesten Reiseziele der Branche verdient.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen