Der Weg zur Reduzierung der Luftverschmutzung führt über Erdgas

Der Weg zur Reduzierung der Luftverschmutzung führt über Erdgas
Der Weg zur Reduzierung der Luftverschmutzung führt über Erdgas

Einer der Faktoren, die die Umwelt am stärksten belasten, sind schädliche Gase, die aus Schornsteinen austreten. Der wirksamste Weg zur Bekämpfung der Luftverschmutzung besteht darin, den Einsatz von Erdgas, dem am wenigsten umweltschädlichen Brennstoff, auszuweiten. Der Vorstandsvorsitzende der Ahlatcı Holding, Ahmet Ahlatcı, betonte, dass Erdgas weltweit als der sicherste Brennstoff anerkannt sei, und sagte: „Wir sehen die Ausweitung der Erdgasnutzung in unserem Land als nationale Aufgabe. Wir investieren weiter mit dem Verständnis, dass es keine Häuser ohne Erdgas geben wird. Heute bringen wir Erdgas mit Verbrauchern in 13 Distrikten und 247 Stadtteilen in Konya zusammen und wollen mit unseren neuen Investitionen unsere aktuelle Abonnentenzahl von 570 auf 2021 bis Ende 591 steigern.“ Auf der ordentlichen Generalversammlung 2020 der Enerya Konya Gaz Dağıtım A.Ş in Konya wurde die Wahl der unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nach Verlesen der Jahresberichte des Verwaltungsrats für 2020 diskutiert und beschlossen.

Enerya dient weiterhin mit dem Verständnis, dass es "ohne Erdgas keine Häuser geben wird"

Der Vorstandsvorsitzende der Ahlatcı Holding, Ahmet Ahlatcı, betonte, dass die Türkei aufgrund ihrer geografischen Lage ein wichtiges Zentrum für Erdgas sei, und sagte: „Die geografische Lage unseres Landes ist ein großer Vorteil für unsere Nation und in erster Linie eine nationale Aufgabe diesen Vorteil gut zu nutzen. Es ist sehr wichtig, ein autarkes Land mit seinen Energieressourcen und Produktionskapazitäten zu sein. Wir sehen den Ausbau der Erdgasnutzung in unserem Land als nationale Aufgabe und setzen unsere Investitionen parallel dazu fort.“

Ahlatcı sagte: „Enerya, das 2003 seine Aktivitäten in Konya begann und heute Erdgas an Verbraucher in 13 Bezirken und 247 Stadtteilen liefert, bedient weiterhin mit dem Verständnis, dass es keine Häuser ohne Erdgas geben wird, indem es seine Investitionen in die Region. Enerya erreicht 570 Abonnenten in Konya, wächst täglich mit neuen Investitionen und wird bis Ende 2021 ein Netz von 5 km erreichen und insgesamt 591 Abonnenten mit dem Komfort von Erdgas zusammenbringen.

Die Luftverschmutzungsraten in Konya sind auf einem Niveau, das Gesundheit und Umwelt bedroht.

Aufgrund der Tatsache, dass Erdgas in Konya nicht weit verbreitet ist, liegen die Luftverschmutzungsraten in den zentralen Bezirken im Winter auf einem Niveau, das die Gesundheit und die Umwelt bedroht. Mit der Luft vermischte schädliche Gase im Zentrum und vor allem in den Bezirken von Karatay verhindern Niederschläge, weshalb in der Provinz eine Dürre herrscht. Andererseits gibt es in der Provinz fast 100 Tausend Wohnungen, die kein Erdgas verbrauchen, obwohl die Erdgasleitung davor verläuft. Um Umweltverschmutzung und Dürre zu bekämpfen, muss der Einsatz sauberer Energiequellen wie Erdgas verstärkt werden.

Erdgas ist das gesündeste Heizsystem

Die Hauptursachen für die Luftverschmutzung sind die Verwendung von Kohle für Industrieanlagen und Hausheizungen. Erdgas ist zwar das gesündeste Heizsystem, verursacht aber dank sauberer Energie keine Luft-, Umwelt- und Umweltverschmutzung. Als umweltfreundlicher Brennstoff zeichnet sich Erdgas aus, das bei der Verbrennung keine Abfälle wie Ruß und Rauch erzeugt. Obwohl Erdgas weltweit als der sicherste Brennstoff gilt, bietet es auch Einsparungen im Vergleich zu alternativen Heizmethoden. Durch den Einsatz von Erdgas ist es möglich, im Vergleich zu alternativen Heizmethoden durchschnittlich 3 TL pro Jahr zur Hauswirtschaft beizutragen.

Bringt mit seinen digitalen Anwendungen einen neuen Atem in die Branche

Enerya Energy gehört zu den Unternehmen, denen es gelungen ist, die Digitalisierung in ihre Geschäftsprozesse zu integrieren. Enerya macht mit seinen Digitalisierungsbemühungen auf sich aufmerksam, um einen schnellen und komfortablen Service zu bieten. Mit seinen digitalen Investments ermöglicht das Unternehmen die sofortige Abwicklung von Erdgastransaktionen. Abonnenten können ihre Transaktionen von überall aus online durchführen, ohne die Kundendienstbüros aufsuchen zu müssen.

Mit dem von Enerya in die Praxis umgesetzten „Online-Terminsystem“ ebnet es seinen Abonnenten auch den Weg, einen Termin zu vereinbaren, ohne zu den Kundendienstbüros zu gehen, und ihre Transaktionen einfach und ohne Warteschlangen abzuschließen. Enerya, das einen unterbrechungsfreien und qualitativ hochwertigen Service für Online-Transaktionen bietet, bietet seinen Abonnenten über die WhatsApp Communication Line-Anwendung auch Lösungen für Erdgastransaktionen. Enerya, das die Kundenzufriedenheit mit den implementierten digitalen Anwendungen auf über 80 % gesteigert hat, wird seinen Abonnenten weiterhin den Komfort von Erdgas nahebringen und mit seinen Projekten zur sozialen Verantwortung soziale Vorteile bieten.

Die Generalversammlung fand in Konya . statt

Enerya Konya Gaz Dağıtım A.Ş, Ordentliche Generalversammlung für das Jahr 2020; Ahlatcı Holding Vorstandsvorsitzender Ahmet Ahlatcı, Ahlatcı Holding General Manager Kasım Kahraman, Enerya Financial Affairs Stellvertretender General Manager Ahmet Kızak, Enerya Legal Manager Emel Keskin, Enerya Regional Director Mürsel Parlak und Berater Ali İhsan Sılkım.

An dem Treffen nahmen auch Vertreter der organisierten Industriezone Konya, der Handelskammer von Konya und der Stadtverwaltung Konya teil. Im Anschluss an die Verlesung der Jahresberichte des Verwaltungsrates 2020 an der Generalversammlung wurde die Auswahl der unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft diskutiert und beschlossen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen