Internationale Himmelsbeobachtungsveranstaltung von Schloss Zerzevan ist beendet

Internationales Himmelsbeobachtungsereignis im Schloss Zerzevan beendet
Internationales Himmelsbeobachtungsereignis im Schloss Zerzevan beendet

Die faszinierende 3-tägige Reise von Astronomie-Enthusiasten jeden Alters von Diyarbakır zu den Sternen ist zu Ende. Das internationale Sky Observation Event, das dieses Jahr vom TÜBİTAK National Observatory (TUG) auf Schloss Zerzevan organisiert wurde, ist abgeschlossen. Die Veranstaltung, an der rund 500 Personen teilnahmen, wurde vor allem von Kindern und Jugendlichen mit Interesse verfolgt. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank erklärte, dass die Kinder während der gesamten Veranstaltung mit ihren Familien Beobachtungen gemacht hätten und sagte: „Wir möchten unsere Kinder und Jugendlichen auf Wissenschaft, Technologie und Weltraum aufmerksam machen.“ genannt.

"Wir können sagen, dass die Burg Zerzevan eine 3-jährige Geschichte hat", sagte Minister Varank: "Wir können sagen, dass es die wichtigste Entdeckung nach Göbeklitepe in Bezug auf archäologische Entdeckungen in der Türkei ist." er sagte.

Varank erklärte, dass die Veranstaltung sehr produktiv war: „Unsere 500 Bürger, Kinder und ihre Familien machen eine andere Erfahrung. Hier übernachten wir in Zelten. Wir hören uns die Interviews an und essen gemeinsam unsere Mahlzeiten. Hoffentlich werden wir diese Veranstaltung mit mehr Teilnehmern weiter ausbauen.“ genannt.

Das Sky Observation Event, das seit 22 Jahren von der TUG in Antalya organisiert wird, fand dieses Jahr in Diyarbakır statt. Die dreitägige internationale Himmelsbeobachtungsveranstaltung Diyarbakır Zerzevan 3 fand im 2021 Jahre alten Schloss Zerzevan statt, das auf der vorläufigen Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht.

Die vom Ministerium für Industrie und Technologie, dem Ministerium für Jugend und Sport, TÜBİTAK, TUA, dem Gouverneursrat Diyarbakır, der Stadtgemeinde Diyarbakır und der Karacadağ-Entwicklungsagentur unterstützte Veranstaltung brachte rund 500 Astronomie-Enthusiasten aus der Türkei und der Welt sowie professionelle und Amateurastronomen.

Auch Jugend- und Sportminister Mehmet Muharrem Kasapoğlu, der anlässlich der Paralympischen Spiele 2020 in Tokio in Japan war, war online mit der Veranstaltung verbunden, die vom Minister für Industrie und Technologie Mustafa Varank eröffnet wurde. Kinder nahmen mit ihren Familien an der Veranstaltung teil und hatten die Möglichkeit, den Himmel mit riesigen Teleskopen zu untersuchen, begleitet von professionellen Astronomen. Im 10 Jahre alten Schloss Zerzevan, das auf der UNESCO-Welterbe-Tentativliste steht und als einer der 3 besten Orte zur Himmelsbeobachtung in der Türkei gilt, versuchten Astronomie-Enthusiasten zusammen mit Experten die Geheimnisse des Himmels zu entdecken.

Außerdem erfuhren die Teilnehmer von den astronomischen Studien, die vor Tausenden von Jahren im besterhaltenen Mithras-Tempel der Welt durchgeführt wurden. Während der Veranstaltung, die mit der Vision des Nationalen Raumfahrtprogramms das Interesse junger Menschen am Weltraum steigern sollte, wurden Seminare, Wettbewerbe, viele Workshops und Veranstaltungen rund um die Astronomie abgehalten.

Die Veranstaltung, die im 3 Jahre alten Schloss Zerzevan stattfand, stieß auf großes Interesse aus dem Ausland. Neben Astronomiebegeisterten aus verschiedenen Ländern nahmen auch Botschafter von Bulgarien, der Ukraine, Slowenien und Luxemburg mit ihren Ehepartnern an der Veranstaltung teil.

Astronomiebegeisterte, die bei der Veranstaltung, bei der die Teilnahme kostenlos ist, im Zelt übernachtet haben, sehen den Mond in seiner letzten Sichelphase, Jupiter, den größten Planeten des Sonnensystems, halkalı Er versuchte, die mysteriösen Tiefen des Weltraums zu erkunden, indem er Saturn, auch bekannt als Planet, und viele andere Himmelskörper beobachtete.

Tagsüber fanden Seminare, Wettbewerbe und Workshops wie Experiment Türkei, Wasserrakete, Galileoskopbau, Pilotentraining für unbemannte Luftfahrzeuge, Satellitenbau, Raum-Zeit-Kontinuität, Marsfahrzeugbau statt.

Leiter des Ausgrabungskomitees der Burg Zerzevan Assoc. DR. Aytaç Coşkun sagte: „Außerdem trägt sie viele Spuren verschiedener Kulturen und Glaubensrichtungen. Der Standort des Mithras-Tempels, den wir bei den Ausgrabungen entdeckten, wurde nicht zufällig gewählt. Die Mithrasianer sind eng mit Astronomie und Weltraumforschung verbunden.“ genannt.

Assoc. Coşkun sagte: „Das sind sieben Grad; Symbolisiert durch Mond, Merkur, Venus, Sonne, Mars, Jupiter und Saturn. Mit dem Beitrag dieser historischen Merkmale wurden die Burg Zerzevan und der Mithras-Tempel im Jahr 2020 in die vorläufige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.“

Vor dem Start des Nationalen Raumfahrtprogramms wurde auch der Metallmonolith, der bei Göbeklitepe errichtet wurde und auf dem in Göktürk der Satz „Schau in den Himmel, sieh den Mond“ geschrieben stand, in der Nähe des Schlosses zur Förderung der Beobachtung aufgestellt Veranstaltung. Interesse zeigten auch die Teilnehmer der Monolith-Veranstaltung, die den Anspruch der Türkei im Weltraum symbolisch widerspiegelt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen