Sie können gegen das Altern sagen

du kannst sagen hör auf dich zu lehnen
du kannst sagen hör auf dich zu lehnen

Altern ist ein natürlicher Prozess, ebenso wie Geburt, Kindheit und junges Erwachsenenalter. Unser Hautalter entsteht durch die Eigenschaften des genetischen Erbes, das wir von unseren Eltern erben, und die stresserzeugenden Faktoren, denen wir ausgesetzt sind, wie Sonnenlicht, Rauchen, Luftverschmutzung, ungesunde Essgewohnheiten, Schlaflosigkeit, Vitamin- und Mineralstoffmangel. Alterserscheinungen beginnen in der Regel ab dem 25. Lebensjahr mit feinen Fältchen um die Augen und äußern sich mit fortschreitendem Alter in feinen Fältchen und Flecken an Hals und Händen.

Dr. Lehrer Mitglied von. Emre Araz sagte, was man über „Anti-Aging-Pflegeempfehlungen“ wissen sollte.

Heute ist es dank der Entwicklungen im Bereich der ästhetischen Dermatologie, fortschrittlicher Technologien und Anti-Aging-Produkte möglich, der Hautalterung entgegenzuwirken.

Obwohl wir unser genetisches Erbe nicht ändern können, ist es möglich, am wenigsten von Umweltfaktoren beeinflusst zu werden. Halten Sie sich zum Beispiel von Weißmehl, zuckerhaltigen, verarbeiteten Lebensmitteln fern, die oxidativen Stress verursachen; Wir können beginnen, unsere Haut mit ausgewogenen und frischen Obst- und Gemüsemahlzeiten zu schützen. Ein guter Schlaf ist auch für die Regeneration und Erfrischung unserer Haut von großer Bedeutung. Denn Schlaf sorgt für die Ausschüttung von Wachstumshormonen. Wachstumshormon erhöht die Zellerneuerung und die Kollagenproduktion. Darüber hinaus sollte die Hautdurchblutung durch regelmäßige Bewegung für 30 Minuten täglich unterstützt werden.

Ihre tägliche Hautpflege hat einen wesentlichen Einfluss auf die Zeichen der Hautalterung. Der erste Schritt Ihrer Hautpflege sollte immer das Waschprodukt sein, das Sie in Absprache mit Ihrem Hautarzt kaufen, das die Haut reinigt, ohne sie auszutrocknen. Anschließend sollten Sie sich mit einer intensiven Feuchtigkeitscreme auf den Tag vorbereiten. Um Ihre Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen, achten Sie darauf, dass die von Ihnen verwendete Feuchtigkeitscreme LSF (Sonnenschutzfaktor) enthält oder nehmen Sie Ihre Sonnencreme mit LSF 50 in Ihre Morgenroutine auf.

Nachdem Sie Ihr Abend-Make-up entfernt haben, beginnen Sie, Anti-Aging-Nachtcremes mit Retinsäure zu verwenden. Bei regelmäßiger Anwendung strafft Retinsäure die Poren, hilft bei der Heilung von Akne und weißen Klumpen ohne Spuren zu hinterlassen, reduziert feine Linien, erhöht die Kollagenproduktion, hellt die Farbe von braunen Flecken und Sommersprossen auf, falls vorhanden, und verbessert die Hautstruktur. Vitamin C hingegen schützt die Haut vor äußeren Einflüssen, die Verfärbungen und Falten auf der Haut verursachen. Retinsäure und Vitamin C können Ihre Haut zunächst reizen. Aus diesem Grund bietet es sich an, vor der nächtlichen Feuchtigkeitspflege abwechselnd eine erbsengroße Menge Retinsäure-Serum und ein Vitamin-C-Produkt zu verwenden. Sie können Ihrer nächtlichen Feuchtigkeitspflege-Routine abwechselnd Cremes mit CoenzymQ10, Hyaluronsäure und Peptiden in kleinen Mengen hinzufügen.

Sie können es nach Rücksprache mit Ihrem Hautarzt durch 1- bis 2-minütiges Einmassieren einmal wöchentlich mit oberflächlichen Peelings (Glykolsäure, Salicylsäure) in der für Sie geeigneten Konzentration auftragen. Holen Sie sich einmal im Monat medizinische Hautpflege. Eine sanfte Reinigung der Poren unter Dampf und leichte Peelinganwendungen, die anschließend aufgetragen werden können, eine einfache Pflegemaßnahme und sogar eine Kollagenmaske können die Schäden, die mit dem Alter auf Ihrer Haut auftreten können, restrukturieren. Mit dieser regelmäßigen Pflege werden Anti-Aging-Cremes und Inhaltsstoffe für den Heimgebrauch besser aufnahmefähig. Mit der im Laufe der Zeit abnehmenden Hyaluronsäure in der Haut nimmt die Wassereinlagerung des Gewebes ab. Feuchtigkeitsmangel kann dazu führen, dass die Haut leichter knittert, Farbunebenheiten und Störungen des Venengewebes auftreten. An dieser Stelle ist es für Sie von Vorteil, Feuchtigkeitsimpf- und Hyaluronsäure-Formeln, die wir als Jugendimpfstoffe kennen, die sich wie ein sehr feines Netz unter der Haut verteilen, Mikronadel-Radiofrequenzanwendungen, die in Kombination mit PRP verwendet werden können, und Antioxidantien hinzuzufügen Cocktails in Ihre jährliche Hautpflege.

Neben Hyaluronsäure und anderen Geräteanwendungen für Gesichtsfett, dünner werdende Haut, ausgeprägte Falten, Sonnenflecken, die ab dem 50 Haut.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen