Die Arbeiten in dem Bereich, in dem das TEAL-Schiff in ein Museum umgewandelt wird, werden fortgesetzt

Die Arbeiten an dem Bereich, in dem das blaugrüne Schiff in ein Museum umgewandelt wird, gehen weiter
Die Arbeiten an dem Bereich, in dem das blaugrüne Schiff in ein Museum umgewandelt wird, gehen weiter

Die Arbeiten in dem Gebiet, in dem das 66 Jahre alte TEAL-Schiff der Universität von Kyrenia, das in ein Museum für Schifffahrtsgeschichte umgewandelt wird, mit dem zwischen dem TRNC-Ministerium für öffentliche Arbeiten und Verkehr und dem Nahen Osten unterzeichneten Protokoll auf Hochtouren gehen, gehen weiter Organisation, wird im Hafen von Kyrenia gelandet. Officialy Eroğlu Canaltay, Minister für öffentliche Arbeiten und Verkehr und Gründungsrektor der Near East University, Dr. Suat İrfan Günsel untersuchte die laufenden Arbeiten im Bereich, in dem das Schiffsmuseum TEAL im Hafen von Kyrenia an Land gehen wird.

TEAL, das durch die Öffnung eines vier Meter tiefen Kanals im Bereich zwischen dem ankommenden Passagiergebäude und dem Jachthafen im Hafen von Kyrenia angelandet wird, wird nach Abschluss der funktioniert.

TEAL, das in den letzten 27 Jahren Dutzende von Kapitänen zu Trainings- und Forschungsschiffen an der Near East University und der University of Kyrenia ausgebildet hat, wird mehr als 5 Materialien wie Gemälde, Fotografien, maritime Objekte, Schiffsmodelle, Seekarten usw das Museum für Schifffahrtsgeschichte. Am 15. November, dem Tag der Republik, soll das Maritime History Museum eröffnet werden.

DR. Suat İrfan Günsel: „TEAL, selbst ein wichtiger Teil der maritimen Geschichte, wird ein einzigartiges Museum für Schifffahrtsgeschichte sein, das zeitgenössische Kunst und historische Materialien vereint.“

Untersuchung der laufenden Arbeiten in dem Gebiet, in dem sich TEAL im Hafen von Girne als Maritime History Museum befinden wird, zusammen mit dem Minister für öffentliche Arbeiten und Verkehr, Officialy Eroğlu Canaltay, dem Gründungsrektor der Near East University, Dr. Suat İrfan Günsel hingegen betonte, dass die Museen der Near East Formation einen originellen museologischen Ansatz verfolgen mit einem Verständnis, das historische Objekte mit zeitgenössischer Kunst verbindet. DR. Günsel sagte: „TEAL, das selbst ein wichtiger Teil der maritimen Geschichte ist, wird ein einzigartiges Museum für Schifffahrtsgeschichte sein, das zeitgenössische Kunst und historische Materialien vereint.“

Resimiye Eroğlu Canaltay: „Das Maritime History Museum wird Girne mit seinen einzigartigen Merkmalen in ein sehr wichtiges Kultur- und Kunstzentrum verwandeln.“

Bei der Untersuchung der laufenden Arbeiten in dem Gebiet, in dem TEAL im Hafen von Girne als Maritime History Museum untergebracht werden wird, erinnerte die Ministerin für öffentliche Arbeiten und Verkehr, Resimye Eroğlu Canaltay, daran, dass Zypern mit seinen historischen und kulturellen Reichtümern ein sehr wichtiges Tourismuszentrum ist und Naturschönheiten und sagte: „Alles was im Bereich Museen getan wird Dieser Schritt leistet einen sehr wichtigen Beitrag zur Identität und zum Tourismus unseres Landes. Auch das von der Near East Organization gegründete Maritime History Museum wird Girne mit seinen einzigartigen Merkmalen zu einem sehr wichtigen Kultur- und Kunstzentrum machen.“ Minister Eroğlu Canaltay sagte, dass sich mit der Eröffnung des Maritime History Museum auch das Gesicht des Hafens von Kyrenia und seiner Region ändern wird. In Anwesenheit von Suat Günsel möchte ich der Familie Günsel meinen aufrichtigen Dank für ihren Beitrag zum Museum unseres Landes aussprechen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen