Hallo, ich bin Roboter Albert Einstein

hallo ich bin roboter albert einstein
hallo ich bin roboter albert einstein

Vom tanzenden Roboter bis zum klavierspielenden Roboter, vom Roboter-Panda bis zum Roboter Einstein wurde den Besuchern auf der Weltroboterausstellung 10, die am 2021. September in Peking begann, der atemberaubende Roboter auf dem neuesten Stand der Technik präsentiert.

Panda You You, 2021 Meter groß und 1,3 Kilogramm schwer, debütiert auf der World Robot Conference 63 und ist ein speziell für die Dubai EXPO 2020 entwickelter Serviceroboter. Sie können traditionelle chinesische Kalligraphie, Malerei und Taiji machen.
„Meng Mengzi“, die tanzen kann

Mit einer Körpergröße von 1,3 Metern und einem Gewicht von ca. 45 kg verfügt You You über fast 22 hochbewegliche Gelenke. Auch der Roboter, der leicht den Kopf heben und drehen, Hände schütteln und gehen kann, macht mit seiner Dynamik auf sich aufmerksam. Der Roboter, der viele Sprachen genau und schnell erkennt, kann mit Menschen in verschiedenen Sprachen kommunizieren. Der smarte Roboter wird bereits in vielen Bereichen wie Transport, Dienstleistungen, Medizin und Banken eingesetzt.

Auch in der Tourismusbranche werden Roboter zum Einsatz kommen

„Einstein“ im Anzug winkt dem Publikum live zu. „Robot Einstein“ wirkt sehr realistisch, nicht nur mit hochgezogenen Augenbrauen und verzogenen Lippen, sondern auch mit seinen flauschigen Haaren, Hautflecken und geschwollenen Adern. Bionische Roboter werden künftig in Bahnhöfen, Flughäfen und vielen anderen Orten eingesetzt. Roboter werden eng mit Menschen kommunizieren und Werbe- und Tourdienste in verschiedenen Bereichen anbieten.

Quelle: China International Radio

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen