Buchen Sie Überraschung in der Straßenbahn in Konya

Buchen Sie Überraschung in der Straßenbahn in Konya
Buchen Sie Überraschung in der Straßenbahn in Konya

Um zur Zunahme der Lesegewohnheiten aufgrund des Weltlesetages beizutragen, hat die Stadtverwaltung Konya den Bürgern Bücher in den Straßenbahnen, dem neu eröffneten Nostalgia Tram Cafe und der Fahrradstraßenbahn geschenkt. Konya Metropolitan schickt auch Bücher an junge Leute in der ganzen Stadt als Geschenk zu ihren Geburtstagen.

Konya Metropolitan Municipality, die die Einwohner von Konya mit einem Buch überrascht, um auf den Weltlesetag, der jedes Jahr am 8. Nostalgie Tramvay Café im Kültürpark Er hat den Menschen Bücher gespendet.

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung Konya, Uğur İbrahim Altay, machte auf die Bedeutung des Lesens von Büchern aufmerksam und sagte: „Unser Konya ist die Stadt, in der die meisten Bibliotheken besucht werden. Um einen Beitrag zur Entwicklung der Lesekultur in unserer Stadt zu leisten, haben wir am Weltlesetag unseren Bürgern Bücher in Straßenbahnen, Fahrradstraßenbahnen und Straßenbahncafés geschenkt. Ich gratuliere allen meinen Konya-Bürgern zum Weltlesetag.“ genannt.

Bürger, die die Bücher der Lieblingsautoren der Türkei gekauft haben, zeigten sich sehr glücklich und dankten der Stadtverwaltung Konya für dieses bedeutsame Geschenk.

KONYA IST DIE STADT MIT DER MEISTEN BIBLIOTHEK

Laut TUIK-Daten sticht Konya in der Türkei als die Stadt hervor, die öffentliche Bibliotheken am meisten nutzt. Es gibt zwar viele Bibliotheken in der Stadt; Die Stadtverwaltung Konya verschickt auch Bücher als Geschenk an junge Menschen im Alter von 7 bis 18 Jahren in der Stadt an ihren Geburtstagen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen