Veranstaltungen der Europäischen Mobilitätswoche in Konya gestartet

die veranstaltungen der europäischen mobilitätswoche in konya haben begonnen
die veranstaltungen der europäischen mobilitätswoche in konya haben begonnen

Bürgermeister der Stadtgemeinde Konya, Uğur İbrahim Altay, während der Europäischen Mobilitätswoche; Er sagte, dass sie in Konya viele Aktivitäten organisieren werden, um die Natur zu schützen, eine gesündere Umwelt für neue Generationen zu hinterlassen und das Bewusstsein für das sitzende Leben zu schärfen.

Präsident Altay lud alle Einwohner von Konya ein, sich im Rahmen der Woche, die gleichzeitig mit mehr als 2 Städten in Europa gefeiert wird, an den Aktivitäten für nachhaltigen Verkehr, gesunde und sichere Mobilität zu beteiligen.

FAHRRADTRAM IST INNERHALB DER WOCHE KOSTENLOS

Im Rahmen der European Mobility Week, die bis zum 22. September andauert, wird die für die Woche dekorierte Fahrradstraßenbahn den Fahrradliebhabern aus Konya einen kostenlosen Service bieten und an alle, die einsteigen, ein T-Shirt geschenkt die Fahrradstraßenbahn. Zusätzlich erhalten 30 Personen, die zwischen diesen Terminen die Fahrrad-Straßenbahn benutzen, im Beisein eines Notars verlost Helme und Taschen.

KOSTENLOSE FAHRRADREPARATUR Zelte

Die Stadtverwaltung Konya, die im Laufe der Woche an verschiedenen Stellen der Stadt mit dem Kültürpark kostenlose Fahrradreparaturzelte aufgestellt hat, wird weiterhin die Fahrräder von Radfahrern reparieren und warten, die kostenlos ins Zelt kommen.

HELM FÜR FAHRRADFAHRER GEGEBEN

Die Stadtverwaltung von Konya hat auch Radfahrern, die den Radweg im Stadtzentrum benutzen, Helme ausgehändigt. Fahrrad- und Elektrorollerfahrer, die morgens auf dem Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad auf das Geschenk der Metropolitan-Teams stießen, bedankten sich bei ihnen.

INFORMATION UND BEWUSSTSEINSBILDUNG ZUM NACHHALTIGEN STADTMOBILITÄTSPLAN

Am Eröffnungstag der Europäischen Mobilitätswoche; „Informations- und Sensibilisierungstraining für einen nachhaltigen städtischen Mobilitätsplan“ wurde im Rahmen des Vorbereitungsprojekts für einen nachhaltigen städtischen Mobilitätsplan durchgeführt. Ercan Uslu, Generalsekretär der Metropolitan Municipality, Şevket Altuğ Taşdemir, Leiter der Abteilung für internationale Beziehungen der İLBANK, und Serhat Akmeşe, EY-Projektleiter, nahmen an dem Programm in der Versammlungshalle der Metropolitan Municipality Konya teil. Bei der Eröffnung der Europäischen Mobilitätswoche wurde betont, dass es äußerst wichtig ist, ein solches Programm zu haben, und der Plan für nachhaltige städtische Mobilität, mit dem für Konya begonnen wurde; Es wurden Präsentationen über die Bedeutung von Umwelt-, Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitsfragen gehalten.

VIELE PROGRAMME WERDEN ORGANISIERT

Im Rahmen der Woche startet am 21. September der Bicycle City Konya Malwettbewerb für die 4. Klassen der Grundschulen in Konya. Am 22. September zwischen 10.00:20.00 und 62:15 Uhr auf dem Stadtplatz von Kılıçarslan; Fahrradakrobatik wird vorgeführt. Darüber hinaus werden unterhaltsame Spielplätze wie der schelmische Detektiv, Gleichgewichtssimulator, Kletterwand, Gladiator, im Gleichgewicht bleiben, Live-Tischfußball, Geschicklichkeitsschießen, aufblasbares Fußbillard, Spinnkorb, rotierende Walze und aufblasbare Darts eingerichtet. Auf dem Kılıçarslan City Square werden den ganzen Tag über 00 Fotografien des Bicycle City Konya Photography Contests ausgestellt und die Gewinner werden mit Preisen ausgezeichnet. Am selben Tag findet um XNUMX:XNUMX Uhr in der Aslanlıkışla-Straße der Sustainable Transportation Awareness Cortege statt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen