Stadt- und Buchttouren neu gestartet

Stadt- und Golftouren haben wieder begonnen
Stadt- und Golftouren haben wieder begonnen

Die kostenlosen „City and Bay“-Touren der Metropolitan Municipality Izmir, die Frauen vor allem in weit entfernten Gebieten mit der Stadt, in der sie leben, zusammenbringen, haben nach der Pause während der Pandemiezeit wieder begonnen. 545 Frauen nahmen an den Führungen in dieser Woche teil.

In İzmir, das von den Vereinten Nationen zur „Frauenfreundlichen Stadt“ erklärt wurde, wird die Arbeit im Rahmen des Gleichstellungsprinzips des Bürgermeisters der Stadtgemeinde İzmir, Tunç Soyer, fortgesetzt. Die „City and Bay“-Touren, die speziell für Frauen in entlegenen Gebieten organisiert werden, um die Stadt kennenzulernen, urbanes Bewusstsein zu gewinnen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, haben nach der Pause während der Pandemiezeit wieder begonnen. Kostenlose Führungen, die von der Abteilung für soziale Projekte der Stadtverwaltung von İzmir, Abteilung Frauenstudien, organisiert werden, werden dem zmir Roma Women's Association and Contemporary Roma Association und Çimentepe, Cengiz Topel, Güneşli, Aziziye, Egekent, Gazi Mustafa Kemal, İzkent, Atıfbey, Alaybey beitreten. Yeşil, Ulubatlı Insgesamt nahmen 545 Personen aus den Stadtteilen , Ballıkuyu, Yeşildere und Gazi teil. Die an zwei Tagen in der Woche organisierten Touren dauern bis zur ersten Oktoberwoche. Es wird erwartet, dass 3 Frauen von der Golftour profitieren werden.

Geführte Golftour

Die an der Tour teilnehmenden Frauen erhalten auch Informationen über die historische und kulturelle Struktur der Stadt Izmir, begleitet von einem Führer. Auf der 2-stündigen Golftour verbringen Frauen einen angenehmen Tag mit Musik. Die Frauen, die an der Tour teilnehmen, werden von Fahrzeugen aus dem Servicegebäude der Abteilung für soziale Projekte der Stadtgemeinde Izmir, der Zweigstelle für Frauenstudien in Ornekkoy oder vor den Vorstehern der Nachbarschaft im Tourprogramm gebracht. Bewerbungen erfolgen über mukhtars.

Training geht weiter

Metropolitan setzt seine Bemühungen fort, Lösungen für Frauenprobleme durch das Frauenberatungszentrum, das Frauenhaus, die Einheit für Frauenpolitik und das ganzheitliche Servicezentrum für Frauenstudien zu finden, und hat nach der Unterbrechung während der Pandemie die Schulung "Gender Equality and Awareness" wieder aufgenommen. 200 Frauen aus den Distrikten Kiraz, Tyre, Bayındır, Konak und Gaziemir profitierten von den Trainingsaktivitäten, die im Juni begannen und jede Woche in einem Distrikt stattfanden. Frauen werden zu den Themen "Frauengesundheit", "Frauenrechte", "Mechanismen von Gewalt gegen Frauen", "Sicherer Umgang mit Kindern", "Atemübungen" und "Safe Place Studies" geschult. Nach der Ausbildung werden Frauen in das Reiseprogramm aufgenommen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen