İzmir Historische Alsancak-Tekel-Fabrik wird das neue Zentrum für Kultur und Kunst

Die historische Alsancak-Monopolfabrik in Izmir wird das neue Zentrum für Kultur und Kunst sein
Die historische Alsancak-Monopolfabrik in Izmir wird das neue Zentrum für Kultur und Kunst sein

Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy sagte, dass die historische Alsancak-Tekel-Fabrik in İzmir in ein künstlerisches Anziehungszentrum umgewandelt wird.

Minister Ersoy nahm an dem Promotionstreffen zur Umwandlung der İzmir-Alsancak-Tekel-Fabrik in einen Kultur-Kunst-Komplex teil und feierte in seiner Rede den 99. Jahrestag der Befreiung der Stadt von der feindlichen Besatzung.

Minister Ersoy erklärte, dass sie als Ministerium sehr sorgfältige Studien zum Schutz von historischen und kulturellen Gütern durchführen und dass die archäologischen Ausgrabungen insbesondere im Mittelmeerraum und in der Ägäis mit großem Interesse verfolgt werden und viele Artefakte ausgegraben wurden.

Mit der Aussage, dass 40 Prozent der Reisen im Welttourismus für den Kulturtourismus gemacht werden, betonte Minister Ersoy, dass man Kultur und Tourismus als Ganzes im Hinblick auf seinen Beitrag zur Land- und Stadtwirtschaft betrachte.

Von großer Bedeutung sei auch das Transformationsprojekt der zmir Alsancak Tekel Factory, betonte Ersoy, dass sich İzmir mit solchen Projekten im Wettlauf mit den Weltstädten einen Vorteil verschaffen könne.

Minister Ersoy stellte fest, dass die Alsancak-Tekel-Fabrik eines der wichtigen Elemente des Industrieerbes ist und mit ihrer 137-jährigen Geschichte einen wichtigen Platz im Gedächtnis der Bevölkerung von Izmir einnimmt 2004.

Ersoy sagte, dass eine Arbeit begonnen wurde, um die Fabrik für Kultur und Kunst zu transformieren und in die Stadt zu bringen, sagte Ersoy: die Rastplätze und die Bürger.“ seine Aussagen verwendet.

Minister Ersoy teilte mit, dass die Tekel-Fabrik aus 17 Gebäuden auf einer Fläche von etwa 12 Quadratmetern besteht:

„Die Tekel-Fabrik wird in einen neuen Kultur- und Kunstkomplex umgewandelt, der das Kultur- und Kunstleben der Stadt prägen wird, in dem jeder durchatmen kann, indem er die späteren Ergänzungen loswird. Unser Ziel ist es, Räume zu schaffen, in denen alle von 20 bis 7 ihre kulturellen und künstlerischen Aktivitäten auf dem etwa 70 Quadratmeter großen Kultur- und Kunstkomplex fortsetzen können.“

Minister Ersoy kündigte an, in dem Komplex auch ein Museum einzurichten, und erklärte, dass in der zu errichtenden Fachbibliothek mehr als 150 Bücher und Zeitschriften zur türkischen Weltmusik sein werden.

Ein neues Museum für Malerei und Skulptur wird gegründet

Minister Ersoy erinnerte daran, dass das Museum für Malerei und Skulptur von zmir aufgrund des Erdbebens vom 30. Oktober 2020 für Besucher geschlossen war, und sagte: „Hoffentlich wird dieser Kultur- und Kunstkomplex, den wir nach İzmir bringen, seine derzeitige Kapazität um ca Es wird auch ein neues Museum für Malerei und Skulpturen geben, das sich verdoppeln wird.“ genannt.

Minister Ersoy erwähnte, dass im Zentrum Kunstworkshops stattfinden werden, und erklärte auch, dass sie eine Bibliothek und einen Lesesaal mit einer Kapazität von 20 Büchern mit Zeitschriften eröffnen werden.

"Wir wollen das Projekt bis Dezember 2022 fertigstellen und in den Dienst aller unserer Mitarbeiter stellen", sagte Minister Ersoy. genannt.

Nach der Rede besichtigten Minister Ersoy und die begleitende Delegation die Alsancak-Tekel-Fabrik.

An der Einführungsveranstaltung nahm auch der Gouverneur von Izmir, Yavuz Selim Köşger, teil.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen