Regengärten gegen Dürre von Izmir Metropolitan

Regengärten gegen Dürre aus Izmir metropolitan
Regengärten gegen Dürre aus Izmir metropolitan

Die Stadtverwaltung von Izmir, die im Rahmen der Vision des Bürgermeisters der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, widerstandsfähige Städte zu schaffen, eine Reihe von Maßnahmen gegen Klimakrise und Dürre ergriffen hat, wird ökologische Parks in den Stadtteilen Güzelbahçe, Kahramandere und Mustafa Kemal im Orangental einrichten, die wird in Buca und in Uzundere gebaut, im Urban Transformation-Gebiet werden Regengärten angelegt, die sowohl Überschwemmungen verhindern als auch Regenwasser nutzen.

Mit der Änderung der Zonenordnungsverordnung, um die schwindenden Wasserressourcen effizienter zu nutzen und Dürre zu bekämpfen, hat die Stadtverwaltung von İzmir, die die Regenwassernutzung in neu errichteten Gebäuden über tausend Quadratmetern und Gründächern in Gebäuden über 60 Quadratmetern verpflichtet, wird Regenwald in Park-, Erholungs- und Wohnraumprojekten umsetzen und legt großen Wert auf seine Gärten. In den zu realisierenden Ökoparks in den Stadtteilen Güzelbahçe Kahramandere und Mustafa Kemal, im Portakal Valley in Buca und im Uzundere Urban Transformation Area werden Regengärten angelegt, die sowohl Überschwemmungen verhindern als auch die Auswertung von Regenwasser ermöglichen.

Regenwasser wird in Teichen im Portakal Valley verwendet

Die Arbeiten im Orange Valley, einem der Umweltprojekte, die während der Wahlperiode von Tunç Soyer, dem Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, angekündigt wurden, werden mit Hochdruck fortgesetzt, der sagte "Izmir mit der Natur, nicht trotz der Natur", um die Menge an Grünflächen pro Kopf in der Stadt erhöhen und die Natur in das urbane Leben einbeziehen. . Eine Fläche von 200 Quadratmetern im Stadtteil Buca Tınaztepe wird in einen ökologischen Stadtpark umgewandelt. Der neue natürliche Lebensraum von İzmir wird die körperliche und geistige Lebensqualität der Bürger mit seinen Jogging-, Wander-, Radwegen, Aussichtsterrassen, Cafeteria, Picknickbereich, Feinkostladen, Platz, Gras-Amphitheater, Spielplätzen, Therapie- und Trainingsgärten erhöhen. Im Tal, das ein Beispiel für eine nachhaltige urbane Umwelt und eine naturnahe Gestaltung sein wird, soll auch der urbane Wärmeinseleffekt unter Berücksichtigung der Maßnahmen gegen die globale Klimakrise reduziert werden. Im Rahmen des Projektes soll die Eigenschaft des Gebietes als Wassersammelbecken erhalten und verbessert werden. Durch die Nutzung von Solarenergie werden 26 Prozent des Strombedarfs der Anlage gedeckt. Regenwasser wird gesammelt und in Teichen und trockenen Bachbetten verwendet. Orange Valley wird im Mai 26,6 mit einer Investition von 2022 Millionen Lira in Betrieb genommen.

Regenwassernutzung wird in ökologischen Parks in Güzelbahçe . durchgeführt

Die Stadtverwaltung von Izmir bereitet sich darauf vor, Güzelbahçe um ​​zwei ökologische Parks zu erweitern. Dem Projekt zufolge werden die Bachränder in den Bezirken Kahramandere und Mustafa Kemal Paşa in Lebensräume verwandelt, in denen sich die Menschen von Güzelbahçe im Grünen treffen, entspannen, spazieren gehen und an der frischen Luft Sport treiben können. In beiden Projekten, die auf einer Fläche von 54 Quadratmetern umgesetzt werden sollen, dürreresistente Pflanzenarten, die einen geringen Wartungsaufwand erfordern, solarbetriebene Beleuchtung, behinderten-, alters- und kinderfreundliches Design, Aktivitäten, die den Geist der Nachbarschaft schaffen , naturverträgliche Materialien, durchlässige Oberflächen und Grünflächen sorgen dafür, dass Regenwasser seinen Weg in die Natur fortsetzen kann. Der Hochwasserschutz wird durch die Verwendung einer durchlässigen Oberfläche in den Bächen gewährleistet. Auch die ersten Stadtgärten nach Kadifekale werden in den Parks zum Leben erweckt.

Regengarten und Regengräben im Stadtumwandlungsgebiet von Uzundere

Die Stadtverwaltung von İzmir setzt ihre städtische Transformation nach dem Prinzip des 40-prozentigen Konsenses und der Transformation vor Ort fort, um ein gesundes Bauen und eine gesunde Transformation in vielen Teilen der Stadt zu gewährleisten, und hat einen Regengarten und Regengräben in das Uzundere Urban Transformation Area aufgenommen. Im Naherholungsgebiet am Bach werden Regengärten angelegt. Entlang der Fahrbahnlinie wird es Regengräben geben. Im Landschaftsprojekt von 817 Quadratmetern wird die Pflanzenvielfalt in der Umgebung erhöht und es werden Aktivitäts-, Spiel- und Erholungsgebiete geschaffen. Nach Abschluss der ersten und zweiten Phase des Uzundere Urban Transformation Project und der Übergabe von 422 unabhängigen Einheiten an die Begünstigten wird die Metropolitan in der dritten Phase tausend XNUMX unabhängige Einheiten bauen. Die Region wird mit ihren sozialen Einrichtungen und Grünflächen ein Anziehungspunkt für Uzundere und seine Umgebung sein.

Was ist Regenwassernutzung?

Heute, wo die Nutzung von Regenwasser aufgrund der globalen Klimakrise immer wichtiger wird, werden Regenwassernutzung und Regenwasser gesammelt und zur Nutzung gespeichert. Regengärten sind in flachen Bereichen angelegte Gärten, in die das Regenwasser ohne Aufbereitung direkt geleitet wird und auf denen Pflanzen wachsen. Regengärten sorgen für einen kontrollierten Abfluss von Regenwasser durch Reduzierung der Durchflussmenge, verhindern Bodenverlust, sammeln und lenken unerwünschte Pfützen in befestigten Bereichen wie Autostraßen, Parkplätzen und Gehwegen, bringen sie in die Natur zurück, sorgen für eine natürliche Entwässerung und geben dem Bereich ein ästhetisches Erscheinungsbild. Mit der Regenwassernutzung werden Tonnen von Wasser gespart.

Armin

sohbet

    1 Trackback / Pingback

    1. "Regengärten gegen Dürre" in Izmir ⋆ BLUE HAZAR MEDIA

    Bewertungen