Baustoffproduktion erreicht im August höchsten Stand

Die Baustoffproduktion erreichte im August ihren Höhepunkt
Die Baustoffproduktion erreichte im August ihren Höhepunkt

Nach den Ergebnissen des türkischen IMSAD Construction Materials Industry Composite Index für August erlebte der Composite Index, der mit der Abnahme der Arbeitstage im Juli sank, im August ein starkes Comeback. Die Baustoffindustrie zeigte in der Hochsaison erneut eine hohe Monatsleistung. Der Produktionsindex erreichte den höchsten Stand seit Beginn seiner Messung.

Die Ergebnisse des Baustoffindustrie-Composite-Index vom August 2021, der regelmäßig jeden Monat vom türkischen Verband der Baustoffindustrie (Türkei IMSAD) veröffentlicht wird, wurden bekannt gegeben. Der Composite-Index, der im August gestiegen sein soll, enthielt folgende Informationen: Der Composite-Index, der im Juli aufgrund des Rückgangs der Arbeitstage rückläufig war, erlebte im August ein starkes Comeback. Die positiven Auswirkungen der vollständigen Eröffnung und der Hochsaison auf die Indizes waren im August stärker zu spüren. Aktivität, Selbstvertrauen und Erwartungen stiegen gemeinsam.

Der Composite Index der Baustoffindustrie stieg im August um 1,65 Punkte auf 79,79 Punkte. Es wird erwartet, dass der Composite Index, der zu seinem allmählichen Anstieg zurückgekehrt ist, seinen Anstieg in den kommenden Monaten fortsetzen wird. Wo die möglichen Auswirkungen der Epidemie überschaubar erscheinen, wird prognostiziert, dass besonders hohe Aktivitäten den Composite Index belasten werden.

Aktivitätsindex um 4 Punkte erhöht

Die Aktivitäten der Baustoffindustrie haben im August gegenüber dem Vormonat deutlich zugenommen. Die Aktivitäten, die im Juli aufgrund des Rückgangs der Arbeitstage zurückgegangen waren, erholten sich im August rasch. Der Haupteffekt der Eröffnung war im August zu sehen. Die Hochsaison hat sich auch positiv auf die Aktivitäten im August ausgewirkt.

Der Aktivitätsindex stieg im August gegenüber dem Vormonat um 4 Punkte. Es gab signifikante Steigerungen in allen Aktivitätsgruppen. Damit lag der Aktivitätsindex auf dem höchsten Stand seit Juli 2017. Der Inlandsabsatz legte im August deutlich zu. Im August stiegen die Exporte erneut stark an.

Der Produktionsindex ist auf dem höchsten Stand seit Beginn seiner Messung

Im August gab es einen hohen Produktionsanstieg. Der Produktionsindex stieg auf den höchsten Stand seit dem Tag seiner Messung. Die Umsätze stiegen im August mit Zuwächsen bei den Inlandsverkäufen und Exporten. Die Aktivitäten, die im Juli mit langen Feiertagen rückläufig waren, erlebten im August ein starkes Comeback.

Sowohl die Auslands- als auch die Binnennachfrage wirken sich weiterhin positiv auf die Aktivitäten aus. Es wird erwartet, dass die Aktivität in den kommenden Monaten hoch bleibt.

Vertrauensindex leicht gestiegen

Der Vertrauensindex setzte seinen vorsichtigen Trend im August fort. Die positiven Auswirkungen der ab Anfang Juli begonnenen vollständigen Öffnung auf die Zuversicht waren im August stärker zu spüren. Auch die starke Rendite stützte das Vertrauen.

Das Vertrauensniveau stieg im August gegenüber dem Vormonat um 0,68 Punkte. Das Vertrauen, das im Juli einen begrenzten Rückgang verzeichnete, zeigte diesmal im August einen begrenzten Anstieg. Das Vertrauen in die türkische Wirtschaft ist in begrenztem Umfang gestiegen. Die Zuversicht in der Baubranche und in der Baustoffindustrie zeigte einen begrenzten Anstieg. Das Vertrauen in die Binnenmärkte ist im August wieder gestiegen. Das Vertrauen in die Exportmärkte ist im August weiter gestiegen.

Im August sorgten der hohe saisonale Effekt und die rasche Erholung der Aktivitäten für einen Zuversicht. Es wurde jedoch beobachtet, dass der Anstieg des Vertrauens im Laufe der Monate immer noch einen sehr begrenzten Anstieg aufwies. Es wurde beobachtet, dass sich der vorsichtige Vertrauenstrend fortsetzte und der Vertrauensindex weiterhin fragil war.

Erwartungsindex weiter gestiegen

Der Erwartungsindex stieg im August gegenüber dem Vormonat um 0,9 Punkte. Damit setzte der Erwartungsindex seinen Anstieg im August fort, der im neuen Jahr begann und im Juli pausierte. Der positive Effekt des Übergangs zur vollständigen Öffnung auf die Erwartungen war im August zu spüren. Auch der Anstieg der Aktivitäten und die Fortsetzung der Hochsaison unterstützten die Erwartungen. Alle Teilindikatoren sind gestiegen. Die Erwartungen an die türkische Wirtschaft stiegen begrenzt. Die Inlandsbestellungen für die nächsten drei Monate legten wieder zu. Der Anstieg der Exportaufträge für die nächsten drei Monate beschleunigte sich im August. Auch die Produktionserwartung für die nächsten drei Monate zeigte im August einen starken Anstieg. Die Produktionsaussichten blieben stark.

Die Auswirkungen der Epidemie begannen unter den wichtigsten Determinanten der Erwartungen nachzulassen. In- und ausländische Nachfrageindikatoren werden immer effektiver. Die Hochsaison in der Branche geht weiter und es wird prognostiziert, dass die Erwartungen mit der Zunahme der Aktivitäten weiterhin positiv sein werden.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen